20.09.2016 14:52
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
Wegen Gas - Vieh weggetrieben
Weil ein Automobilist in den Kontrollkasten einer Gasleitung prallte, hat die Freiburger Kantonspolizei am Montagabend in Mannens FR 23 Personen evakuiert. Auch Vieh musste sie wegtreiben und bei der Unfallstelle drei Strassen sperren.

Zudem kontrollierten Sanitäter drei Mitglieder der Einsatzkräfte und drei Anwohner, wie die Freiburger Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Diese sechs Personen hatten Gasdämpfe eingeatmet. Der verunfallte Automobilist, ein 18-Jähriger, blieb unverletzt. Er war am Steuer eines nicht registrierten und nicht versicherten Fahrzeugs unterwegs gewesen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE