11.07.2016 16:07
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Wegen Kran: Stall brannte nieder
In Schwarzenberg (Vorarlberg) ist am Freitagvormittag ein Stallgebäude niedergebrannt. Das Feuer ist auf einen defekten Heukran zurückzuführen.

Die Kronte.at berichtet, war der Landwirt dabei, mit dem Kran Heu umzulagern. Plötzlich hat sich ein Hydraulikschlauch entzündet. Der 31-Jährige versuchte umgehend, das Feuer zu löschen.

Seine Bemühungen fruchteten nicht. Die Flammen breiteten sich in der Folge rasch aus, bald stand der Stall in Vollbrand. Die Rauchsäule war weitherum sichtbar. Die mit einem Grossaufgebot ausgerückte Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das benachbarte Wohnhaus verhindern. Der Stall hingegen war nicht mehr zu retten.

Im Gebäude befanden zur Zeit des Brandausbruchs keine Tiere. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens wurde von der Polizei nicht kommuniziert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE