2.06.2016 10:40
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Indien
Wegen Kühen – Bahnstrecke 1 Milliarde teurer
In Indien soll zwischen den Städten Ahmedabad und Mumbai eine neue Bahnstrecke gebaut werden. Der Bau wird nun aber eine Milliarde US-Dollar teurer, um die Kühe zu schützen.

In Indien gelten die Kühe bei den Hindus als unantastbar. Der Schutz ist bis in die heutige Zeit ein wichtiges Element. Dieser Schutz wirkt sich nun auch auf eine Bahnstrecke aus.

Zwischen Mumbai und Ahmedabad wird auf 508 Kilometer eine neue Strecke für Hochgeschwindigkeitszüge gebaut. Die veranschlagten Kosten liegen bei rund 15 Milliarden US-Dollar. Nun verteuert sich das Projekt aber um eine Milliarde, wie die „Australian Financial Review“ am Mittwoch berichtete.

Der Grund sind Sicherungsmassnahmen, damit die Kühe nicht auf das Bahntrasse gelangen können und von den Zügen erfasst werden. Die Bauarbeitenan der Strecke sollen Anfang 2018 beginnen. Ab 2023 sollen dann Züge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 350 Stundenkilometern verkehren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE