12.07.2017 08:07
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Zürich
Weinbauzentrum in Wädenswil
Nach Sparmassnahmen und Umstrukturierungen fehlte der Weinbauforschung zeitweise ausreichend Perspektive. Nun steht das Projekt zur Errichtung eines Weinbauzentrums in Wädenswil auf der Zielgeraden.

Am vergangenen Mittwoch erteilte der Vorstand des Branchenverbands Deutschschweizer Wein (BDW) die Zustimmung zur Errichtung eines Weinbauzentrums in Wädenswil. Stimmt die Delegiertenversammlung im September ebenfalls für die Errichtung, so steht dem Vorhaben nichts mehr im Wege.

Würde das Weinbauzentrum errichtet werden, hätte die Deutschschweiz wieder ein Kompetenzzentrum mit Fachleuten zum Thema Weinbau. Das Zentrum würde sich unter anderem der angewandten Forschung, der Beratung, der Aus- und Weiterbildung sowie der Kulturgutpflege widmen, heisst es in einer Mitteilung des BDW.

Sparmassnahmen, Umstruktuerierungen und Forschung

In der Vergangenheit sah sich die Branche wiederholt mit Sparmassnahmen und Umstrukturierungen der weinbaulichen Forschung des Bundes (Agroscope) konfrontiert, sodass die Weinbauforschung auf ein Minimum reduziert wurde und die Perspektiven fehlten.

Das Projekt wurde mit der Unterstützung vom Verein Weinbauzentrum Wädenswil, den Mitgliedern von Agroscope, dem BDW, dem Strickhof und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft in Wädenswil ausgearbeitet.

 


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE