Mittwoch, 29. September 2021
02.02.2018 15:45
Graubünden

Weinschmuggel aufgeflogen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: jgr

In Sagliains GR deckten Grenzwächter den Schmuggel von hochwertigem Wein auf.

Vor drei Wochen führten Grenzwächter beim Autoverlad Vereina eine Inlandkontrolle durch, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung.

Dabei wurden im Fahrzeug eines italienischen Staatsangehörigen 102 Liter hochwertiger Wein entdeckt.

Abklärungen ergaben, dass die Person kurz zuvor den Wein über den Grenzübergang Martina in die Schweiz geschmuggelt hatte. Dem Italiener droht eine Busse von mehreren Tausend Schweizer Franken. 

Mehr zum Thema
Allerlei

Er hängt sehr an seinem Bauernhof und seinen Tieren und hat Angst, alles zu verlieren:  Lorenz Wyss - SRF«Neumatt» ist die Geschichte einer Familie zwischen Stadt und Land, die um…

Allerlei

Der Bauernhof ist sein Leben:  Lorenz Wyss. Er ist gegenüber den Hochleistungskühen kritisch.  - SRF«Neumatt» ist die Geschichte einer Familie zwischen Stadt und Land, die um das Überleben ihres Hofes…

Allerlei

Kriegsrat am Familientisch: v.l. Katharina, Lorenz, Trudi, Michi und Sarah Wyss - SRF«Neumatt» ist die Geschichte einer Familie zwischen Stadt und Land, die um das Überleben ihres Hofes kämpft. -…

Allerlei

Wie die Kantonspolizei Glarus am Sonntag mitteilte, ereignete sich der Unfall beim Wenden in kupiertem Gelände. - KaPo GL Ein Landwirt ist am Samstagmittag in Näfels mit einem Ladewagen ins…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE