15.05.2019 17:37
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Werbung
Wo die Kuh aus dem Kühlschrank grüsst
Die neue Swissmilk-Kampagne wird von Jung von Matt/Limatt umgesetzt. Die dreisprachige und schweizweite Kampagne stellt die Schweizer Herkunft von Milchprodukten ins Zentrum. -> Mit Video

Jung von Matt/Limmat entwickle die letztjährige Kampagne für Swissmilk weiter und setze die Botschaft, dass Milchprodukte am besten aus der Nähe kommen, kreativ und humorvoll in Szene, heisst es in einer Medienmitteilung der Agentur.

Kuh Lovely und Komiker Charles Nguela sensibilisieren dabei Kundinnen und Kunden für die Herkunft von Milchprodukten und die Mehrwerte von Schweizer Milch. In den TV-Spots schaut Lovely kurz in Nguelas Kühlschrank vorbei und verschwindet dann rasch wieder auf die grüne Wiese. Der Spot schliesse die Klammer, die Jung von Matt/Limmat in der Vorjahreskampagne eingeführt habe, Lovely auf ihrer natürlichen Bühne, der Schweizer Weide, zu zeigen. Die Kampagne für Swissmilk ist dreisprachig und wird schweizweit ausgerollt. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE