2.07.2018 07:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Wohnhaus von Bauernhof zerstört
In Utzigen BE ist am frühen Samstagmorgen ein Wohnhaus eines Landwirtschaftsbetriebes niedergebrannt. Ein Mann wurde ins Spital überführt. Die Brandursache ist noch unklar.

Über den Brand im Haus am Widiboden wurde die Polizei um 1.50 Uhr informiert. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Den Einsatzkräften gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Gebäude des Landwirtschaftsbetriebes zu verhindern.

Das Wohnhaus hingegen wurde durch die Flammen zerstört. Bei Brandausbruch befanden sich drei Personen im Gebäude. Sie konnten das Haus selbstständig verlassen. Ein Mann wurde verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Eine Frau und ein weiterer Mann wurden vor Ort durch Ambulanzteams kontrolliert und betreut.

Zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht. Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE