16.02.2018 15:18
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Freiburg
Zehntausende Liter Gülle in Bach
Im freiburgischen Wünnewil sind am Dienstagmittag von einem Landwirtschaftsbetrieb mehrere zehntausend Liter Gülle ausgelaufen. Diese gelangte in den Fluss Taverna.

Die Gülle entwich gemäss Polizeiangaben aus einer Güllegrube eines Landwirtschaftsbetriebes. Mehrere zehntausend Liter gelangten über eine Wiese in den Fluss Taverna und schlussendlich bei Flamatt FR in die Sense.

Weshalb die Gülle entweichen konnte, ist noch unklar. Die Feuerwehr pumpte Wasser in die Taverna, um die Gülle zu verdünnen. Bisher konnten keine grösseren Schäden an Fauna und Flora festgestellt werden. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE