9.02.2015 15:12
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Zürich
ZH: «Konfi»-Attacke auf Parkplatz
Konfitüre als Kampfmittel: Im Streit um einen Parkplatz hat ein 53-Jähriger am Sonntag das Auto einer 43-jährigen Frau und dann auch noch diese selbst mit der klebrigen Masse beschmiert, wie die Winterthurer Polizei am Montag mitteilte.

Bei der Auseinandersetzung stand keiner der beiden zurück. Zuerst schrien sie sich bloss an - dann griff der Mann zum Konfi-Glas, öffnete es und spritzte einen Teil des Inhalts auf das Auto.

Das brachte die Frau vollends in Rage. Sie schlug ihrem Widersacher das Handy, das er ebenfalls gepackt hatte, aus der Hand. Dies nun liess sich der Mann nicht gefallen: Er griff erneut ins «Konfi»-Glas und schmierte ihr einen rechten Klecks davon an den Arm. Schliesslich kam die Polizei und trennte Kampfhahn und Kampfhenne. Beide reichten Anzeige gegen den jeweils anderen ein, wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Um welche Sorte Konfitüre es sich handelte, ist unbekannt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE