6.09.2019 10:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Appenzell Innerrhoden
Zwei Traktoren kollidieren heftig
Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Appenzell ein grösserer Verkehrsunfall. Zwei Traktoren kollidierten beim Kreuzen. Zwei weitere Autos wurden ebenfalls beschädigt.

Gemäss Polizeiangaben waren an beiden Traktoren und an einem angekoppelten Ladewagen Doppelräder montiert.

Beim Kreuzen kam es zum Unglück. Die zwei Doppelräder gerieten heftig aneinander. Eines dieser Doppelräder wurde weggeschlagen und rollte auf ein hinterherfahrendes Auto. Dieses wurde leicht beschädigt.

Ein Traktor kam auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenfahrenden Auto zusammen. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen kamen nicht zu Schaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE