Donnerstag, 4. März 2021
21.01.2021 12:36
TV

«Bauer, ledig, sucht»: Bauer Ädu testet Hoftauglichkeit

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Die 16. Staffel von «Bauer, ledig, sucht…» ist wieder auf Sendung. Die Bäuerinnen und Bauern stehen vor dem Abenteuer ihres Lebens. Heute Abend ab 20.15 Uhr zeigt der TV-Sender 3+ die 21. Folge.

Bauer Andy und seine Hofdame Beatrice (51) backen gemeinsam eine Aprikosenwähe. Ob sich der Bündner in der Küche geschickt anstellt? Im Anschluss hat der 49-Jährige eine actionreiche Überraschung für die Aargauer Spitalsekretärin vorbereitet.

Bei Nastassja und Robin ist wieder etwas Ruhe eingekehrt. Die Luzernerin gibt dem 27-Jährigen eine Reitstunde und lässt ihn danach im Stall misten. Bei einem tiefgründigen Gespräch über spirituelle Bedeutungen und Wiedergeburt kommen sich die beiden ein wenig näher. Die Bäuerin zeigt dem Aargauer sogar die Tattoos, die normalerweise unter ihrer Kleidung versteckt sind.

Jungbauer Adi hat sich eine romantische Überraschung für seine Michelle ausgedacht: Er verbindet der 21-jährigen Luzernerin die Augen und widmet ihr zusammen mit dem Männerchor ein Liebeslied. Als kleines Dankeschön küsst die Landschaftsgärtnerin den 20-Jährigen, zum ersten Mal. Wie der Bauer wohl mit dieser Situation umgeht?

Der neue Bauer Ädu testet gleich zu Beginn der Hofwoche die Hoftauglichkeit seiner Hofdame Samantha (31). Anschliessend unterhalten sich die beiden Berner über vergangene Beziehungen. Die Verkäuferin möchte vom 26-jährigen Bauern erfahren, wieso seine letzten Beziehungen gescheitert sind.

Bauer Medard (53) und seine Patricia (46) lernten sich 2013 bei «Bauer, ledig, sucht» kennen. Heute sind die beiden glücklich verheiratet und haben eine Familie gegründet. Die ehemalige Hofdame hat ihren Töchtern etwas Wichtiges zu erzählen, denn ein Bauernpaar aus der vergangenen Staffel bekommt Nachwuchs: Bauer Heinz und seine Hofdame Inge erwarten ein Kind. Diese erfreuliche Neuigkeit überbringt Patricia auch weiteren bekannten Sende-Gesichtern. 

4 Responses

  1. In dieser sendung werden fast nur abartige gestalen gezeigt. Ein wenig mehr Niveau wäre angebracht. Ändi und Hansueli sind die besten.

  2. Sucht Ädu einen Knecht oder eine Partnerin? Das kommt eunem vor wie ein Probetag im Berufsumfeld. Er hat schon bemerkt, dass sie eine Frau ist? Sich in so einen Man zu verlieben könnte schwierig werden.

  3. ÄDU ist sich nicht Bewust dass diese Frau kein Knecht ist sondern sollte Seine Lebenspartnerin werden.Diesen Saustall mit den Tieren sollte nicht gestattet sein Gresslich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE