Sonntag, 7. März 2021
17.12.2020 17:55
TV

«Bauer, ledig, sucht»: Es wird Klartext gesprochen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Die 16. Staffel von «Bauer, ledig, sucht…» ist wieder auf Sendung. Die Bäuerinnen und Bauern stehen vor dem Abenteuer ihres Lebens. Heute Abend ab 20.15 Uhr zeigt der TV-Sender 3+ die 18. Folge.

Bäuerin Nastassja startet ihre Hofwoche voller Elan und lässt ihren Hofherrn richtig schuften. Von Romantik und Zärtlichkeit ist bei der Luzernerin und dem 27-Jährigen bis jetzt noch nichts zu erkennen. Der Aargauer Lagerist versucht sich von der besten Seite zu zeigen, doch er scheitert an einigen Aufgaben von der 23-Jährigen.

Jungbauer Remo weiss nicht, wie er auf seine aufgewühlte Hofdame Lea zugehen soll. Der 20-Jährige sucht Rat bei seiner Mutter Claudia (56) und bricht in Tränen aus. Der Zürcher nimmt seinen ganzen Mut zusammen und sucht das Gespräch mit der 22-Jährigen. Die Frauenfelderin möchte die Hofwoche aber abbrechen und nach Hause gehen. Remo sucht Trost bei seinem Zwillingsbruder Florian (20).

Bauer Beat ist bekannt für seine Sprüche, doch über seine Gefühle spricht er nicht gerne. Hofdame Natascha möchte aber wissen, wie es zwischen ihnen beiden aussieht. Anschliessend stellt der 27-Jährige die Barfrau seiner Mutter vor. Die Mutter des Aargauers zeigt ihr stolz ihre riesengrosse Traktorensammlung und schockiert damit die 26-jährige Zweifach-Mama.

Natascha will von Beat wissen, woran sie ist.
3plus

Bei Bauer Jann und Hofdame Shayenne wird Klartext gesprochen, denn die Zürcherin möchte wissen, was er von ihr hält. Der Bündner gesteht der 22-Jährigen, dass der Funke bei ihm nicht übergesprungen ist. Die enttäuschte tiermedizinische Praxisassistentin versucht den 25-Jährigen zu überreden, ob sie ihn umstimmen kann?

Zwei neue Bauern bekommen Besuch von Moderator Marco Fritsche, obwohl einer der beiden nicht unbekannt ist. Bauer Andy gibt dem Liebesabenteuer eine zweite Chance: Der 49-jährige Bündner freut sich auf eine weitere Hofwoche mit einer neuen Hofdame. Jungbauer Adi hatte noch nie eine ernste Beziehung. Dem 20-Jährigen ist aber das Feiern wichtig, darum braucht der Thurgauer Partytiger eine Freundin, die kein Problem damit hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE