Sonntag, 24. Oktober 2021
24.09.2021 06:01
Blog

«Bauer, ledig, sucht»: Der tränenreiche Abschied

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Monika Helfer

Am Donnerstagabend hiess es wieder «Bauer, ledig, sucht…» auf dem TV-Sender 3+. Landwirtin Monika Helfer aus Courlevon FR kommentiert auch in Staffel 17 die Sendung jeweils nach der Ausstrahlung in ihrem Blog.

Marco Fritsche ist auf dem Weg zum nächsten Junggesellen. Doch dieses Mal nicht in der Schweiz, sondern in Frankreich, besser gesagt in Burgund. Lukas hat mit seinen zwei Brüdern einen 200 ha grossen Ackerbaubetrieb mit 200 Milchkühen übernommen.

Beim vierten Brief klappt es

Am Abend ist er einsam und deshalb ist er jetzt auf der Suche nach einer lieben Frau. Sein Freund Jonas und seine Freundin helfen dem Jungbauern bei der Auswahl der Liebesbriefe. Zusammen untersuchen sie die Briefe auf das Genauste. Lukas erhielt vier Briefe.

Die erste Bewerberin ist Veganerin und liebt Tiere. Auch der zweite Brief überzeugt den Junglandwirt nicht, denn diese Dame will in der Stadt leben. Alle guten Dinge sind drei? Nein, auch nicht, denn diese Frau hat bereits zwei Kinder. Doch der letzte Brief überzeugt den 25-Jährigen doch noch. Sie ist selber Bäuerin und hat süsse Bilder miteingepackt.

Der tränenreiche Abschied

Schon seit sieben Wochen flimmern die verliebten Bauern über den Bildschirm. Rolf und seine Greta sind bis jetzt das einzige Paar. Die Verliebten stehen vor der ersten schweren Aufgabe. Heute muss sie ihre Koffer packen. Doch bevor es soweit ist, überrascht Bauer Rolf seine Liebste.

Er schmückt ihr Pferd mit liebevollen Herzen. Damit trifft er voll ins Schwarze. Gemeinsam diskutieren sie schon über ihre gemeinsame Zukunft. Greta informiert sich schon über einen neuen Arbeitsplatz und eine Pferdeunterkunft. Der Abschied machen die zwei sehr kurz, denn sie sehen sich schon bald wieder.

Töfflirennen

Röbi organisiert heute ein Töfflirennen. Nadine hat dafür auch ihren Vater eingeladen. Der Vater kann so auch gerade Röbi durchforschen. Nadine erzählt, dass Röbi Druck auf sie ausübt und dass er nicht gerade begeistert ist, dass sie in eine reine Männer-WG einzieht. Nach dem Rennen und dem gemütlichen Tag gibt Nadines Vater sein Okay. Ich hoffe, dass Röbi endlich den Druck weglässt, sonst wird das nichts mehr.

Hofbesichtigung

Heute zeigt Dänu seiner Hofdame Catrine den Hof. Sie ist begeistert. Der farbenfrohe Garten und die herzigen Bambis gefallen der 45-Jährigen. Dänu will ihre Hoftauglichkeit testen. Beim Holzspalten zeigt sie ihre Fähigkeiten. Dänu ist begeistert, wie sie anpackt.

Nach getaner Arbeit bei einer Tasse Tee im Garten diskutieren sie weiter. Dänu will gerne noch reisen. Seine Hofdame hat einige gute Adressen auf Lager. Wenn es nach ihr geht, würde sie gerne in den Osten. Er hingegen würde lieber in die USA.

Selfie und Kuchen

Den alten Oldtimer-Traktor schmückt der Berner Simu mit vielen roten Herzen. Liebevoll richtet er mit Strohballen einen Thron her. Celine arbeitet als Jungendarbeiterin im Berner Oberland. Die Begrüssung war sehr liebevoll. Ihre offene Art begeistert den schüchternen Bauern sofort. Sie möchte den Moment festhalten und zückt ihr Handy.

Ein Selfie für die Ewigkeit.  Aber auch für das leibliche Wohl hat sie vorgesorgt. Ein selbstgebackener Kuchen verschaffte dem Biobauern ein Lächeln aufs Gesicht. Zuhause angekommen, wird die 30-Jährige auch herzlich von der Familie aufgenommen.

Glück in der Liebe sowie im Spiel

Bei Bruno und Karin  geht es in die zweite Runde. Nein, nur auf dem Sportplatz. Heute ist der zweite Renntag. Bruno startet auf dem 3. Platz und kann diesen trotz grosser Konkurrenz auch halten. Er freut sich riesig über seinen Podestplatz. Auch Karin feiert mit ihm. Ich dachte, als Siegesgeschenk bekommt er einen Kuss, doch dies war nicht der Fall.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Bruno und Hofdame Karin verstehen sich auch nach der Hofwoche ausgezeichnet. - 3+Dänu und seine Hofdame Catrine suchen nach einem Streit das Gesuch. - 3+ Die 17. Staffel  «Bauer, ledig,…

Vermischtes

Monika Helfer ist eine passionierte Viehzüchterin. - Samuel Krähenbühl Am Donnerstagabend hiess es wieder «Bauer, ledig, sucht…» auf dem TV-Sender 3+. Landwirtin Monika Helfer aus Courlevon FR kommentierte auch in…

Vermischtes

Finden Simu und Celine zusammen? - 3+Nach dem Dreschen geht es bei Lukas und Nathalie um Gefühle. - 3+ Die 17. Staffel  «Bauer, ledig, sucht…» ist auf Sendung. Die Bäuerinnen…

Vermischtes

Monika Helfer bloggt zu «Bauer, ledig, sucht». Kälber mag sie über alles. - Samuel Krähenbühl Am Donnerstagabend hiess es wieder «Bauer, ledig, sucht…» auf dem TV-Sender 3+. Landwirtin Monika Helfer…

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE