Donnerstag, 8. Dezember 2022
30.09.2022 06:00
Blog

«Bauer, ledig, sucht»: Ein Molkebad für zwei

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Cornelia Fässler

Am Donnerstagabend hiess es wieder «Bauer, ledig, sucht» auf dem Fernsehsender 3+. Unsere Bloggerin Cornelia Fässler kommt aus Willerzell SZ, ist gern auf dem Land und berichtet nun regelmässig von den Geschehnissen der 18. Staffel.

Zicken-Karl
Ja, sie haben wirklich mehr gemeinsam als der erste Eindruck vielleicht vermuten lässt. Beide beweisen auch in der sechsten Folge, dass sie der Liebe zu ihrer Mode und zu den Pferden treu bleiben. Auch besitzen Zicken-Karl sowie Selfie-Olga einen dicken Schädel, es besteht Verbesserungspotential in der Kommunikation und sie haben einen völlig unterschiedlichen Humor. Ob nun beim Pferdeäpfel zusammenlesen oder beim gemeinsamen Ausflug ohne Pferde. Das Pferdehofpaar hat ein Talent, die Fehler, anstatt die Talente des Gegenübers zu entdecken. Ich befürchte, dass Karl und Olga nicht mal den Weg der Freundschaft gehen werden.

Königin im Stall
Hofdame Patrizia freut sich über den Lama-Empfang, «MarKuss» inklusive, und führt das eigensinnige Lama Denise zurück zum Hof. Die Begrüssung von Markus‘ Mutter und Bruder ist herzlich und Markus strahlt über das ganze Gesicht, wenn er von seiner Hofdame spricht. Deshalb ist für beide klar, dass Patrizia in Markus‘ Bett schlafen wird. Mir scheint es, als wäre dies nicht das erste Mal gewesen. Sogar Markus‘ Vater ist von seiner «Schwiegertochter in spe» begeistert, denn sie hat nicht nur die richtige Grösse, Patrizia packt auch gerne an. Und dass sie dies nicht zum ersten Mal macht, beweist sie gleich beim Tränken von Kälbchen Sofie. Zwei ruhige Individuen haben sich gefunden, mich freuts!

Glücksschoggi und Eiswürfelherz
Roman setzt eher auf verschwiegenes Silber und Jasmin auf erzählendes Gold. Beim Konfi Kochen mit Romans Schwester gerät Jasmin ins Schwärmen. Ihre Brille ist von Tag zu Tag rosaroter. Doch ich habe da so ein bestimmtes Gefühl im Bauch. Und das ist nicht wegen der Schoggi, die die beiden beim Ausflug im Chocolarium verspeisen.

Der Abstand und die Art, wie Roman mit Jasmin umgeht, spricht Bände. Während Jasmin auf die Wirkung der Schokoladen-Hormone bei Roman hofft, macht der Hofherr immer mehr zu. Da bringt der Versuch von Jasmin, eine Kuh zu melken, auch keinen weltbewegenden Fortschritt mehr. Ob sich Jasmin die Welt der Landwirtschaft ein wenig einfacher vorgestellt hat?

Ein gebrochenes Herz und ein Hofherren-Bett
Ein Doppeldate auf dem Strohanhänger und ein Jodelchörli zum Empfang sieht man nicht alle Tage. Einen jungfräulichen Macho genauso wenig. Doch der charmante Jungbauer versteht es, Ausreden gekonnt zu platzieren und seine Mankos von Beginn an offen zu legen. Im Einzelgespräch entsteht zwischen der blauäugigen Janine und Ramon sofort eine angenehme Dynamik und die selbstbewusste Köchin wird zur Hofwoche eingeladen.

Da verzeiht die künftige Hofdame dem Hofherrn sogar das noch nicht zusammen gesetzte Gästebett. Doch Strahlemann Ramon ist ein Gentleman, vertraut Janine sein eigenes Bett an und verzieht sich ins Erdgeschoss. Und wenn Ramons Bett-Geruch eine positive Wirkung bei Janine erzielt, wird das eine gelungene Taktik gewesen sein.

Gemeinsam durchs Leben
Durch Hansueli darf Jannine den Glauben zu Gott (wieder)entdecken. Und nicht nur dies. Ein lang erträumter Wunsch, ein Molkebad, geht für Jannine in Erfüllung. Beide strahlen im Käse-Chessi um die Wette und sorgen dafür, dass auch ungebadete Stellen verwöhnt werden. Beim Nachtessen schwören sich die zwei, dem Horoskop zu trotzen und allen das Gegenteil von dessen Prognose zu beweisen. Bei Lagerfeuerschein und Sonnenuntergang beschliessen Hansueli und Jannine es nun offiziell zu benennen und gehen ab sofort den Weg des Lebens gemeinsam. Von Herzen alles Gute!

Mehr zum Thema
Vermischtes

Mit den sogenannten Fällmitteln binden die Abwasserreinigungsanlagen (ARA) Phosphor aus dem Abwasser.Franz W. Ein anhaltender Mangel an Fällmitteln bedroht Schweizer Gewässer. Als erste Massnahme prüft der Bund, ob einzelne Abwassereinigungsanlagen…

Vermischtes

Aus Kalabrien und Apulien seien Überschwemmungen und Wirbelstürme gemeldet worden, so das Krisenteam (Symbolbild).Tobias Hämmer Gut eine Woche nach den heftigen Niederschlägen und Erdrutschen auf der Insel Ischia mit mindestens…

Vermischtes

Fiaker mit rastenden Kutschern in Wien.Wikipedia, Sebastian Schreiber In Wien sind am Samstag die Pferde einer Kutsche durchgegangen. Beim Versuch, sich aus dem Gefahrenbereich zu bringen, kamen zwei Passanten zu…

Vermischtes

Antoine F. Goetschel hat sich mit der Stiftung für das Tier im Recht  für die Lösung der Tiere vom Sachstatus im Schweizer Recht eingesetzt. Martina Häberlin Die Universität Bern verlieh am Samstag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE