20.08.2020 12:31
Quelle: schweizerbauer.ch -
TV
«Bauer, ledig, sucht»: Es geht los
Die 16. Staffel von «Bauer, ledig, sucht...» beginnt wegen der Corona-Pandemie leicht verzögert. Die Bäuerinnen und Bauern stehen vor dem Abenteuer ihres Lebens. Heute Abend ab 20.15 Uhr zeigt der TV-Sender 3+ die 1. Folge.

Die ledigen Bauern sind wieder auf der Suche nach der grossen Liebe. Moderator Marco Fritsche und Co-Moderatorin Christa Rigozzi versuchen zum 16. Mal die Single-Bauern zu verkuppeln.

Den aufgestellten Andy besucht Christa als erstes. Der Bündner hat sich eine körperliche Tätigkeit ausgedacht, um seine beiden Hofdamen zu testen: Der 49-Jährige möchte bei einer Challenge herausfinden, welche Verehrerin mehr Biss hat. Ist es die Zürcher Metzgereiangestellte Sandra (43) oder erobert die Berner Servicemitarbeiterin Karin (49) das Herz des Dreifachvaters?

Der religiöse Roland schockiert die Moderatorin mit einem Geständnis: Er möchte keine Liebesbriefe annehmen. Der 52-Jährige hat sich in die 49-jährige Schwyzerin Sandra verguckt und bittet Christa, die Bürokauffrau und dreifache Mutter an die Hofwoche einzuladen.

Auch der schüchterne Küsu plagt ein Problem bei der Wahl der Hofdame. Der 28-Jährige würde am liebsten beide Hofdamen behalten. Der Gänsebauer wünscht sich mehr Bedenkzeit und behält die ruhige Pflegefachfrau Esther (26) aus dem Kanton Zürich und die energische Detailhandelsfachfrau Michèle (27) aus dem Kanton Bern für eine Nacht auf seinem Hof. Die zwei Konkurrentinnen lässt der Berner sogar das Bett teilen. Ob das bei den Damen gut ankommt?

Im Unterschied zu seinen Kollegen, weiss der 41-jährige Single Andreas genau, was er zumindest in der Liebe möchte. Einer der zahlreichen Liebesbriefe hat sein Herz schneller schlagen lassen. Aus diesem Grund lädt der St. Galler, ohne zu zögern Rebekka (38) für die Hofwoche ein und baut für die St. Galler Laborantin kurzerhand ein neues Bett.

Bauer Peter ist kein unbekanntes Gesicht für alle «Bauer, ledig, sucht»-Fans. Der Berner Frauenheld versuchte schon in der 7. Staffel die grosse Liebe zu finden. Damals blieb der 39-Jährige erfolglos. Ganze acht Jahre später ist der Charmeur und leidenschaftliche Motorradfahrer zuversichtlich, aus seinen Fehlern gelernt zu haben. Wird die Berner Bauerntochter Jamie (28) oder die 32-jährige Motorrad-Liebhaberin Noelle aus dem Kanton Bern das Herz des 39-Jährigen erobern?

In der Zwischenzeit kriegt der aufgestellte Markus (50, BE) beim Lesen der Liebesbriefe nicht nur Hilfe von seinem Sohn Nico (13), sondern auch von seiner guten Freundin Marlies, die sich in der 14. Staffel «Bauer, ledig, sucht» in den Bierschweinebauer Martin verliebte und prompt heiratete. Marlies spielt bei der Wahl der Hofdame eine ganz grosse Rolle. Ob die ersten sechs Bauern die passende Hofdame finden?  

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE