10.09.2020 12:30
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
TV
«Bauer, ledig, sucht»: Welche Hofdamen gehen?
Die 16. Staffel von «Bauer, ledig, sucht...» ist wieder auf Sendung. Die Bäuerinnen und Bauern stehen vor dem Abenteuer ihres Lebens. Heute Abend ab 20.15 Uhr zeigt der TV-Sender 3+ die 4. Folge.

Die Single-Bauern teilen ihr Zuhause nun schon einige Tage mit ihren Hofdamen. Die Entwicklungen dieser Hofwochen könnten unterschiedlicher nicht sein. Zwei Hofdamen packen schon jetzt ihre Koffer, doch welche?

Bündner Andy hat oft andere Wünsche als seine Hofdame Karin. Die 49-Jährige erhofft sich mehr unbeschwerte Zweisamkeit. Der 49-jährige Landwirt hat eine Überraschung für die Bernerin organisiert. Zweisamkeit ist dabei garantiert, aber gelassen wird es auf keinen Fall. Was hält die Servicemitarbeiter wohl vom actionreichen Ausflug?

Bei Küsu kommt es zu einer Wasserschlacht mit seiner Hofdame. Um nicht ihre durchnässten Kleider tragen zu müssen, zieht Michèle kurzerhand ihr T-Shirt aus. Was der Berner Single wohl zu diesem Anblick sagt? Im Verlauf des Tages macht der ruhige Gänsebauer der 27-Jährigen ein Geständnis. Wie reagiert die sonst so gut gelaunte Bernerin?

Witwer Markus spricht zum ersten Mal über die Vergangenheit mit seiner Frau. In einem rührenden Gespräch mit seiner Luzerner Hofdame Pia erzählt der alleinerziehende Vater, wie ihn diese Zeit prägte. Zudem holt sich die 52-jährige Büroangestellte Rat von ihrer gemeinsamen Freundin und ehemaligen Hofdame Marlies.

Peters Hofdame Jamie (28) weiss noch immer nicht, woran sie ist. Obwohl die gemeinsame Zeit schön ist, knistert es einfach nicht. Die Berner Bauerntochter stellt den unschlüssigen Bauern zur Rede. Beim St. Galler Andreas (41) und seiner Hofdame Rebekka (38) hingegen fehlt der Körperkontakt keineswegs. Der aufmerksame Landwirt zeigt der Laborantin, wie man ein Longboard fährt und die St. Gallerin nimmt ihn im Gegenzug zum Linedance mit.

Bei einem romantischen Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel knistert nicht nur das Lagerfeuer. In einem Gespräch mit seiner Hofdame Sandra erklärt der attraktive Roland, welches Erlebnis ihn prägte und wie dadurch seine Freundschaft zu Gott entstand. An einem romantischen Picknick am See verrät der Berner der 48-jährigen Schwyzerin seine grösste Macke. Die Begeisterung der dreifachen Mutter über dieses Geständnis hält sich in Grenzen. Für welche Hofdamen endet hier die Hofwoche?

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE