9.07.2017 17:08
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
TV
Wer begleitet Walter ins neue Haus?
Auf dem TV-Sender 3+ startet am 13. Juli die 13. Staffel von «Bauer, ledig, sucht». Die Stubete wurde zum ersten Mal im Freilichtmuseum Ballenberg gedreht. schweizerbauer.ch stellt euch die neun Bauern und die Bäuerin der Stubete vor. Heute ist Walter an der Reihe. Mit Video

Walter besitzt einen Landwirtschaftsbetrieb im Kanton Luzern. Er lässt die Schafe ablammen und mästet die Jungtiere aus und verkauft diese. Der 52-Jährige hat 2013 ein neues Haus gebaut und arbeitet nebenbei auch auf dem Bau. «Dort komme ich eigentlich auch her und ich mache die Arbeit auch gerne», sagt er zu schweizerbauer.ch. Sein Betrieb umfasst 15.3 ha. Da das Land zu steil ist, eignet es sich nicht für Ackerbau.

In der Freizeit geht er gerne wandern und macht Fitness. Mit seinen Kollegen besucht Jodlerfeste. Für «Bauer, ledig, sucht» wurde er von seiner Mieterin angemeldet. «Ich finde das gut, denn ich habe nichts zu verlieren. Ich bin nun 52 Jahre alt und will versuchen, eine Frau zu finden, die mich auf meinem weiteren Lebensweg begleitet», sagt der sympathische Luzerner im Interview weiter.

Schafe seien scheue Tiere. Doch er würde nicht davon «seckeln», sollte eine Frau auf seinen Betrieb kommen. Er wünscht sich eine Frau, die sportlich und energiegeladen ist wie er, einen guten Humor hat und das Leben geniesst. Walter muss sich an der Stubete zwischen Anna (51) aus dem Kanton St. Gallen oder Bea (53) entscheiden. Wird die kaufmännische Angestellte und Pferdeliebhaberin, oder die Service- und Reinigungsfachfrau, die gerne kocht und näht, die Woche mit Walter verbringen dürfen?

Welche Frau Walter in das neue Haus begleiten darf, seht Ihr am 13. Juli ab 20.15 Uhr auf dem TV-Sender 3+.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE