Freitag, 30. September 2022
14.07.2022 16:22
Bauernkalender

Für sie ist die Landwirtschaft das Schönste

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

schweizerbauer.ch stellt die Models des Bauernkalenders in ihrem Alltag vor und beleuchtet ihre Verbindung zur Landwirtschaft. Celine ziert das Kalenderblatt des Monats Juli. Weshalb die Solothurnerin beim Bauernkalender mitmachte und was sie sich für die Landwirtschaft wünscht, lest Ihr im Interview.

Celine, dein Bild ist an vielen Wänden zu sehen. Wie fühlst du dich dabei?
Es ist ein wenig ein spezielles Gefühl. Es mach mich aber dennoch mich stolz.

Was sagte deine Familie dazu?
Meine Mama findet es eine tolle Sache. Sie steht immer hinter mir und ist stolz auf mich.

Wieso hast du dich beim Bauernkalender beworben? Weshalb wolltest du dabei sein?
Nun, es war schon immer ein Traum von mir, einmal Teil des Bauernkalenders zu sein. Ursprünglich wollte ich mich erst für die Ausgabe 2023 bewerben. Aber meine Kollegin konnte mich dazu überreden, es bereits beim Kalender 2022 zu versuchen.

Macht der Bauernkalender gute Werbung für die Schweizer Landwirtschaft?
Der Kalender zeigt die Schweizer Landwirtschaft von einer anderen Seite. Das erachte ich als sehr spannend.

Wirst du oft auf dein Kalenderbild angesprochen?
Ja, ich werde sehr oft auf mein Kalenderbild angesprochen. Nicht nur von den Personen, die ich kenne, sondern auch von Menschen, die ich nicht kenne.

Wie sieht dein Alltag momentan aus, was machst du beruflich?
Ich absolviere die Bäuerinnenschule am Wallierhof.

Welche von deinen Alltagspflichten ist dir die liebste, welche magst du am wenigsten?
Am liebsten bin ich draussen im Stall bei den Tieren, im Garten. Ich erledige aber auch die hauswirtschaftlichen Arbeiten sehr gerne. Der administrative Bereich liegt mir dann eher weniger.

Landwirtschaft ist…
Sie ist unbeschreiblich schön. Die Verbundenheit, die man zu den Tieren und der Natur hat, ist einmalig. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen als die Landwirtschaft.

In welchem Bereich hat die Landwirtschaft die grössten Fortschritte erzielt?
Da kommen mir sogleich die Maschinen in den Sinn. Heute ist es fast nicht mehr vorstellbar, was die Landwirtinnen und Landwirte früher alles von Hand machen mussten.

Bauernkalender 2022: Celine hat den Sprung in den Kalender geschafft.
Calendaria

Was wünscht du dir für die Zukunft der Schweizer Landwirtschaft?
Ich wünsche mir, dass die Landwirtschaft wieder mehr Wertschätzung erlangt. Die Bevölkerung sollte wieder mehr regional und saisonal einkaufen. So könnte sie die Schweizer Bauern unterstützen und fördern.

Du zeigst dich im Kalender von der erotischen, leicht bekleideten Seite. Was für ein Typ bist du im «normalen» Leben?
In Alltag bin ich eher «sportlich» gekleidet. Am liebsten trage ich ein T-Shirt, Jeans und Sneaker.

Wie wichtig ist gutes Aussehen deiner Meinung nach im Leben?
Schönheit kommt von Innen. Wenn man ein grosses Herz hat und einen guten Charakter, ist man in meinen Augen automatisch schön. Leider ist heute vieles zu oberflächlich, das finde ich sehr schade.

Ist gutes Aussehen bei Frauen wichtiger als bei Männern?
In unserer Gesellschaft wird meiner Meinung nach bei den Frauen viel mehr darauf geachtet, wie ihr Äusseres ist, als bei den Männern. Ich finde die Natürlichkeit immer noch am allerschönsten.

Auf was achtest du bei einem Mann als Erstes?
Auf sein Gesicht. Wenn ein Mann ein schönes Lächeln und strahlende Augen hat, erweckt das bei mir Interesse. Es kommt aber auf das gesamte Erscheinungsbild an.

Zur Person

Dein erlernter Beruf: Restaurationsfachfrau
Der Beruf, den du heute ausübst: Bäuerinnenschule
Lieblingsessen: Ein gutes Stück Fleisch mit Nudeln und Gemüse
Hobby: Jodeln, wandern, mit Freunden treffen
Lebensmotto/Spruch: Es ist egal, wie oft du hinfällst, solange du wieder aufstehst und deinen Weg weiter gehst.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Landwirt Markus aus dem Kanton Bern und seine Hofdame Patrizia verstehen sich von Anfang an gut. - 3+ Die 18. Staffel  «Bauer, ledig, sucht…» ist wieder auf Sendung. Die Bäuerinnen…

Vermischtes

Cornelia Fässler bloggt über Bauer, ledig, sucht.zvg Am Donnerstagabend hiess es wieder «Bauer, ledig, sucht» auf dem Fernsehsender 3+. Unsere Bloggerin Cornelia Fässler kommt aus Willerzell SZ, ist gern auf…

Vermischtes

Das sieht nicht gut aus. Hofdame Andrea ist übel gestürzt. - 3+ Die 18. Staffel  «Bauer, ledig, sucht…» ist wieder auf Sendung. Die Bäuerinnen und Bauern stehen vor dem Abenteuer…

Vermischtes

Cornelia Fässler bloggt über «Bauer, ledig, sucht». - zvgUnsere neue Bloggerin Cornelia Fässler am Set von "Bauer, ledig, sucht". - Irene Oppliger Am Donnerstagabend hiess es wieder «Bauer, ledig, sucht»…

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE