29.12.2018 10:56
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Bild der Woche
Best of "Bild der Woche" Teil 5
Jede Woche suchen wir zu einem anderen Thema Leserbilder für unseren Wettbewerb "Bild der Woche". Dass wir auf eine derart treue Leserschaft zählen dürfen, erfüllt uns mit Stolz. In dieser Bildergalerie präsentieren wir euch weitere 10 Sieger des Jahres 2018. Wir freuen uns jetzt schon auf all die tollen Bilder unserer Leser im neuen Jahr.

Zum Thema Herbsternte suchten wir unser 41. "Bild der Woche". Dabei gewann die bunte Auswahl an Herbstgemüse von Anita Freiburghaus aus  Bözberg AG. Kräuter, Tomaten, Auberginen, Peperonies, Bohnen,  Patisson und Trauben, frisch aus dem Garten.

Kürbis

Ob im Topf oder vor dem Hof, Kürbisse machen eine gute Figur. Besonders, wenn man sie mit gekonnter Deko  ins rechte Licht rückt, so wie   Corinna Zeiter aus Fahrni BE. Bei unserer 42. Ausgabe des Bildwettbewerbs gewann sie mit ihren Blumenvasen aus Kürbissen.

Herbstzeit ist Wanderzeit

"Herbstzeit ist Wanderzeit.", lautete der Aufruf des 43. Bildwettbewerbs 2018. Die Aufnahme von Sepp Fässler aus Urnäsch AR schwang oben hinaus. Er hat den Auslöser seiner Fotokamera während der Jagd in Urnäsch getätigt. Die neugierigen Schafe und seine Jagdhosen mit den groben Bergschuhen liessen das Bild als Sieger hervorgehen.

Traktorarbeiten im Herbst

Der Sieg zum Thema "Traktorarbeiten im Herbst" ging in der 44. Woche an Anita Märki aus Wil AG. Sie hat einen New Holland T6.160 «Bluepower» mit einem Kuhn-Pflug bei der Bodenbearbeitung im Frühherbst fotografisch festgehalten.

Tiere auf der Herbstweide

Ein Bild schöner als das andere- viele tolle Fotos erreichten uns in der 45. Woche zum Thema "Tiere auf der Herbstweide". Die kräftigen Farben und die verschneiten Berge liessen die Rinder im Rohr bei Lauenen BE auf der Aufnahme von Irma Oehrli aus Lauenen BE den Sieg erringen. 

Herbst-Viehschau

in der 46. Woche suchten wir Fotos von den Herbst-Viehschauen. Über 50 schöne Aufnahmen sind bei uns eingegangen. Zum Siegerbild wurde die herzerwärmende Aufnahme von Martin Amstutz aus Konolfingen BE erkoren. Er hat den kleinen Jungen an der Viehschau Gmünden Gohl bei Langnau im Emmental beobachtet. Lediglich die «eigenen» Tiere versorgte er mit Wasser. Der herzige Lausbub hat den Sieg verdient.

Zuckerrüben-Ernte

Das 47. «Bild der Woche» haben wir zum Thema Zuckerrüben-Ernte gesucht. Zum Siegerbild wurde die Aufnahme von Christian Stucki aus Forst BE gewählt. Diese zeigt einen Maus 5 beim Verladen der Zuckerrüben. Die Stimmung und Belichtung geben diesem Foto das gewisse Etwas.

Goldener Herbst

Mit unserem Bildwettbewerb wollten wir in der 48. Woche noch einmal auf die schönen Herbsttage zurückblicken. Den Sieg hat sich Andreas Thomet aus Diegten BL mit den leuchtenden Kirschbäumen geholt.

Erster Schneefall


Viele schöne Fotos sind auf der Redaktion zum Thema "erster Schneefall" in der 49. Woche eingegangen. Den beiden Toggenburger Ziegen von Ueli Gisler aus Haldi UR reichte es zum Sieg. Die Geissen leben im Urnerland auf 1200 m ü.M. Der Stolz dieser Tiere, die weisse Unterlage sowie der tiefblaue Himmel lassen dieses Bild gewinnen.

Adventskranz

Mit den Worten «Viele Bauernfrauen sind sehr kreativ und erschaffen wunderschöne  Adventskränze» haben wir den Aufruf für den Wettbewerb in der 50 Woche gemacht. Und siehe da, es gewann keine Bauernfrau, sondern ein Bauernbub.

Jonas Holenstein aus Stein SG ist 8-jährig und geht in die 2. Klasse. Am Schul-Adventsbasteltag durfte er einen Kranz machen, so musste sein «Muetti» in diesem Jahr keinen machen. Die Tannzapfen sammelte er vorher auf dem Risipass. Es hat sich gelohnt. Er hat nicht nur seine Mutter stolz gemacht, sein Kranz verschaffte ihm sogar den Sieg bei unserem Wettbewerb.  

Samichlaus

«Samichlaus, du liebe Maa, darf i ou es Nüssli ha?» Dem Samichlaus, wie er hierzulande genannt wird, haben wir in der 51.  Woche unseren Bildwettbewerb gewidmet. Zum Siegerbild wurde die Aufnahme von Andrea Schaufelberger aus Hittnau ZH gewählt. Ihr herziges Foto benannte sie wie folgt: «Keiner zu klein, ein Samichlaus zu sein.»

Weihnachtsguetzli

Kurz vor den Festtagen haben wir Aufnahmen von Weihnachtsguetzli für unseren Bildwettbewerb gesucht. Die liebevollen Zeilen und die schönen Guetzli von Jolanda Küng aus Beinwil Freiamt AG und verhalfen ihr zum Sieg.  Sage und schreibe 23 Sorten Guetzli hat sie bereits vor dem 1. Advent fertiggestellt.

Dies aus gutem Grund. Denn die Adventszeit nutzt Jolanda Küng, um vielen Leuten mit ihrem feinen Mitbringsel einen Besuch abzustatten. So geht sie in Altersheime, besucht ihre Kunden, die jahrein jahraus bei ihr Eier kaufen, beschenkt damit einen  Verein und verwöhnt ihre Familie mit den Leckereien. Herzlichen Glückwunsch für so viel Engagement! 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE