19.05.2019 14:17
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Bild der Woche
Stimmungsvoller 1. Schnitt
Erster Schnitt lautete das Thema unseres Bildwettbewerbs in dieser Woche. Zum Siegerbild wurde die Aufnahme von Hansjörg Lisebach aus Beromünster LU gewählt, herzlichen Glückwunsch! Viel Vergnügen beim Durchklicken der schönen Leserbilder.

Es dünkt einen, als habe der Frühling bisher komplett verrückt gespielt. Auf die warmen Temperaturen im April folgten eisigkalte Maitage mit Frost und Schnee. In höheren Lagen war bis anhin überhaupt noch nicht an den ersten Schnitt zu denken, während die Flachländer bereits im April das erste Futter einbringen konnten.

Weil diese Woche landauf, landab vielerorts Traktoren mit Erntegeräten auf den Feldern im Einsatz waren, haben wir für unseren aktuellen Bildwettbewerb Aufnahmen vom ersten Schnitt gesucht.  Viele tolle Aufnahmen gingen hierzu auf der Redaktion ein. Dies gestaltete die Wahl des Siegers einmal mehr als schwierig.

Sieg geht nach Beromünster LU

Am Ende schwang das Foto von Hansjörg Lisebach aus Beromünster LU obenaus. Herzlichen Glückwunsch! Sein Bild zeigt das erste Grassilieren dieses Frühlings bei wundervoller Abendstimmung. Einige Leser haben clever reagiert und in die Trickkiste gegriffen, um an unserem Wettbewerb teilzunehmen. Sie haben  uns Fotos vom letzten Frühling eingereicht. Besten Dank für all die tollen Beiträge zu unserem «Bild der Woche». 

Aufnhmen von blühenden Rapsfeldern gesucht

Raps ist die wichtigste Ölsaat in der Schweiz. Derzeit leuchten deren Felder in atemberaubendem Gelb, das ein wundervolles Fotosujet abgibt. Aus diesem Grund suchen wir für unseren nächsten Bildwettbewerb Aufnahmen von gelbblühenden Feldern.

Das Siegerbild wird mit einer Powerbank mit 4000mAh Kapazität des «Schweizer Bauer» belohnt und erscheint am 25. Mai auf der Digitalseite und auf unserer Facebook-Seite. Alle Fotos werden in einer Galerie auf schweizerbauer.ch zu sehen sein. 

Bild in hoher Auflösung und im Querformat bis Mittwoch, 22. Mai, an bild@schweizerbauer.ch oder über Facebook senden. Name, vollständige Adresse und Bildbeschrieb angeben.

Die Leserbilder dürfen ohne jede zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung auch in veränderter Form (insbesondere elektronische Bildverarbeitung) publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken verwendet werden. Der Fotograf bzw. die Fotografin überträgt gleichzeitig alle Nutzungsrechte einschliesslich Nachdruck und Weitergabe an dem aufgrund dieser Vereinbarung zustande gekommenen Bildmaterial ohne zeitliche Beschränkung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE