17.05.2020 15:30
Quelle: schweizerbauer.ch - uru
Bild der Woche
Tierisch schönes Aufeinandertreffen
Für unseren Bildwettbewerb haben wir Fotos von Tieren rund um Feld und Stall gesucht. Zum Siegerbild wurde die Aufnahme von Andreas Abderhalden aus Grüningen ZH erkoren. Herzlichen Glückwunsch! Viel Vergnügen beim Durchklicken der letzten von drei Bildergalerien.

Wer Wildtiere fotografieren will, braucht nicht lange Reisen zu unternehmen. Es braucht lediglich einen Augenblick der Beobachtung rund um Feld und Hof. 

Den Bildwettbewerb haben wir in dieser Woche den ganz kleinen und grösseren Tieren in unserer vertrauten Umgebung gewidmet. Gespannt erwarteten wir Fotos von Insekten, Amphibien, Reptilien oder Säugetieren. Unsere Leser knipsten beeindruckend vielfältige Aufnahmen von fliegenden und kriechenden Weggefährten.

So verzauberten uns die zahlreichen Schmetterlingsbilder in den kräftigsten Farben. Doch auch Igel, Reh, Dachs und Rotmilan dürfen nicht fehlen. Besonders entzückt hat das kleine Fuchsjunge. Andreas Abderhalden entdeckte das flauschige Kerlchen bei Zaunarbeiten im zürcherischen Grüningen. Beim Aufeinandertreffen war jedoch nicht klar, wer nun wen überraschter angeschaut hat. Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Siegerbild. 

Die Tier- und Insektenwelt zeigt sich im Mai von der schönsten Seite. Es lohnt sich, Zeit zum Beobachten einzuplanen. Die Einsendungen werden wie gewohnt ab Sonntag in mehreren Bildergalerien  auf www.schweizerbauer.ch zum Durchklicken bereitstehen.

Gesucht: Schweine und Ferkel

Kennen Sie dieses amüsante Schauspiel, wenn niedliche Ferkel quickfidel im frischen Stroh herumtoben? Oder sich zufriedene Muttersauen genüsslich im Schlammbad sulen?

Senden Sie uns Ihr Foto mit herzigen Söili oder grunzenden Schweinen. Das Siegerbild wird mit einer Powerbank mit 4000mAh Kapazität des «Schweizer Bauer» belohnt und erscheint am Samstag, 23. Mai auf der Digitalseite und auf der Facebookseite.

Bild in hoher Auflösung und Querformat bis Mittwoch, 20. Mai, an bild@schweizerbauer.ch oder über Facebook senden. Bildbeschrieb und Angabe zum Aufnahmeort nicht vergessen. Namen und vollständige Adresse unbedingt angeben. 

Die Leserbilder dürfen ohne jede zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung auch in veränderter Form (insbesondere elektronische Bildverarbeitung) publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken verwendet werden. Der Fotograf bzw. die Fotografin überträgt gleichzeitig alle Nutzungsrechte einschliesslich Nachdruck und Weitergabe an dem aufgrund dieser Vereinbarung zustande gekommenen Bildmaterial ohne zeitliche Beschränkung.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE