16.11.2017 08:02
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Ausstellung
Expo 2023 in Buenos Aires
Die Weltausstellung 2023 in Buenos Aires steht unter Zeichen von Innovation und Kunst.

Buenos Aires wird Sitz der Weltausstellung 2023. Die Ausrichtung der Expo wurde am Mittwoch bei einer Abstimmung des Bureau Internationale des Expositions (BIE) in Paris an die argentinische Hauptstadt vergeben.

Buenos Aires hatte in der Endrunde gegen die Bewerbungen der polnischen Stadt Lodz und von St. Paul/Minneapolis im US-Staat Minnesota die Nase vorn.

Die Ausstellung auf dem Messegelände Tecnópolis am Nordrand der Stadt steht unter dem Thema «Wissenschaft, Innovation, Kunst und Kreativität in der digitalen Konvergenz». Für die Expo vom 15. Januar bis zum 15. April 2023 sind Investitionen von 200 Millionen Dollar vorgesehen.

Die diesjährige Expo in der kasachischen Hauptstadt Astana stand unter dem Thema «Energie der Zukunft». Die Weltausstellung 2020 soll in Dubai zum Thema «Connecting Minds, Creating the Future» organisiert werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE