Sonntag, 11. April 2021
28.02.2021 14:13
Wetter

Februar war zu warm

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Der Februar geht als zu warm und auf der Alpennordseite zu trocken in die Geschichte ein. Nach Eistagen reichte es mancherorts zu Februar-Wärmerekorden. Im Süden fiel überdurchschnittlich viel Niederschlag, im Norden zu wenig.

Insgesamt resultierte gegenüber der Norm von 1981 bis 2010 ein Wärmeüberschuss von knapp 2 bis über 4 Grad, wie der Wetterdienst Meteonews am Sonntag mitteilte. Damit ist der Februar 2021 einer der mildesten seit Messbeginn.

Örtlich reiht sich der Monat unter den zehn wärmsten je gemessenen ein, etwa auf dem Säntis oder in Vaduz (FL). Für den Wetterdienst ist das einigermassen erstaunlich, da in den zweiten zehn Tagen eine Kälteperiode dem Flachland Eistage brachte, also Tage, an denen die Temperatur nicht über den Gefrierpunkt stieg. Das konnte den milden Monatsbeginn und die warme zweite Monatshälfte aber nicht ausgleichen.

Niederschlag fiel im Süden zu viel, im Norden ergab sich mit wenigen Ausnahmen ein Mangel. Dabei fiel der gesamte Niederschlag im Süden in den ersten zehn Februartagen, ab dem 11. war es dann trocken.

Die Sonne schien vielerorts leicht überdurchschnittlich. Lokal gab es vor allem im Jura und in den Alpen allerdings auch Sonnenscheindefizite.

Mehr zum Wetter: Wetter – Schweizer Bauer

Mehr zum Thema
Vermischtes

Ursprünglich hätte «Ingenuity» am Sonntag zum ersten kontrollierten Hubschrauberflug der Geschichte über einem fremden Planeten aufsteigen sollen. - Nasa Wegen möglicher technischer Probleme hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den für Sonntag…

Vermischtes

Die Demonstranten forderten den Baustopp von Kleinkraftwerken an den Flüssen. (Symbolbild) - pixapay Mehrere tausend Serben haben am Samstag in Belgrad für den Umweltschutz demonstriert. Der Protest stand unter dem…

Vermischtes

Am 8. und 9. Mai gibt es kein Mittelländisches Schwingfest für die Aktivschwinger. Die  Jungschwinger und die Nachwuchsschwinger  dürfen antreten. (Symbolbild) - Andreas Mathys Das Mittelländische Schwingfest vom 8. und…

Vermischtes

Der Maroilles ist ein französischer Käse aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch. Es handelt sich um eine sehr alte Käsesorte aus Nordfrankreich, benannt nach der kleinen Gemeinde Maroilles in der Region…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE