10.11.2017 16:49
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Bern
Raiffeisenbank schliesst drei Filialen
Ab Ende November werden drei Geschäftsstellender Raiffeisenbank Oberes Emmental geschlossen. Betroffen sind: Schangnau, Signau und Röthenbach.

Die Raiffeisenbank Oberes Emmental schliesst auf Ende Monat die Geschäftsstellen in Signau, Röthenbach und Schangnau. Gemäss der «Berner Zeitung» wurden die Kunden mittels Brief informiert.

Im Schreiben begründet die Bank ihr Tun mit dem Veränderungsdruck durch den technologischen Wandel, mit schärferen Gesetzesauflagen und mit rückläufigen Margen. Zudem habe eine Analyse ergeben, dass die Kundenfrequenz an den Schaltern der drei Standorte massiv abgenommen habe.

Nach der Schliessung können in Signau die Kunden an einem Bancomaten der Valiant-Bank ihr Geld beziehen. In Schangnau und Röthenbach bietet die Raiffeisenbank eine andere Lösung an: «Ab dem 4. Dezember können unsere Kunden das Bargeld mit einer Maestro- oder Kreditkarte in den Geschäften der Bäckerei Bieri beziehen», steht weiter in der Mitteilung. Die Limite beträgt 500 Franken pro Tag.  

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE