12.11.2016 17:24
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Obwalden
Zentralbahn und Elektrizitätswerk Obwalden gewinnen Klimapreis
Schweizweit gibt es in keinem Kanton mehr Elektroautos pro Kopf als im Kanton Obwalden. Das Elektrizitätswerk Obwalden und die Zentralbahn leisten dazu einen grossen Beitrag.
Die Elektro-Mobilität schreitet weltweit rasant voran. Die Zentralbahn und das Elektrizitätswerk Obwalden haben diesen Trend frühzeitig erkannt und in den letzten Jahren zusammen an diversen Haltepunkten der Zentralbahn verschiedene Elektro-Tankstellen eröffnet.

Es sei deshalb nicht erstaunlich, dass der Kanton Obwalden schweizweit die höchste Dichte an Elektroautos pro Kopf habe, heisst es in einer Medienmitteilung. Das Elektrizitätswerk Obwalden und die Zentralbahn würden dazu einen grossen Beitrag leisten.

Jury überzeugt

Die Lancierung dieser Elektrotankstellen im Kanton Obwalden hat die Jury des Klimapreises deshalb überzeugt. An der Verleihung des Klimapreises gewann das Konzept den Klimapreis in der Kategorie Transport und Mobilität.

«Wir sind ausserordentlich stolz, dass die Zentralbahn zusammen mit dem Elektrizitätswerk Obwalden den Klimapreis gewonnen hat» freut sich Ivan Buck, Leiter Marketing und Verkauf der Zentralbahn. Gleichzeitig ist er überzeugt, dass «diese Art von kombinierter Mobilität zukunftsweisend sein wird».

Eine Ehre

Und auch für Thomas Baumgartner, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Elektrizitätswerks Obwalden ist dieser Preis eine Ehre: «Wir vom Elektrizitätswerk Obwalden investieren bewusst in nachhaltige Projekte und realisieren solche auch gerne in Partnerschaften. Dank der Zusammenarbeit mit der Zentralbahn können unsere Kundinnen und Kunden in allen Obwaldner Gemeinden an bester Lage von kostenlosem «EWO NaturStrom» profitieren und wir unterstützen indirekt auch den öffentlichen Verkehr».

Die Zurich Klimapreis-Verleihung 2016 wurde durch die Zurich Versicherungs-Gesellschaft AG durchgeführt und fand in der Umwelt Arena in Spreitenbach statt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE