Montag, 23. Mai 2022
09.12.2021 15:00
Nachruf

Langjähriger «Landtechnik»-Redaktor gestorben

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Ueli Zweifel war als verantwortlicher Redaktor für die «Schweizer Landtechnik» und für den Schweizerischen Verband für Landtechnik während fast 30 Jahren – von 1987 bis Mitte 2016 – tätig. Er ist nach schwerer Krankheit am 6. Dezember verstorben. Ein Nachruf des Schweizerischen Verbandes für Landtechnik (SVLT).

«Es war Ende November 1986, als Ueli Zweifel nach einer Besprechung in Riniken AG die – anfänglich erst provisorische – Zusage bekam, für den SVLT ab Mai 1987 als Redaktor tätig zu werden. Zwei Monate später genehmigte der geschäftsleitende Ausschuss diese Wahl.

Mit der Wahl von Ueli Zweifel, er setzte sich unter fünf Bewerbern durch, ging auch eine Neuausrichtung der ursprünglich 15mal jährlich erscheinenden Zeitschrift einher. Sein erstes Editorial und seinen ersten Artikel – notabene zum auch heute noch oder wieder aktuellen Thema «Bremsen» – publizierte er in der Ausgabe 5/1987. Waren zu dieser Zeit Schreibmaschine und Fotos in schwarz-weiss noch an der Tagesordnung, so waren es bei seiner Pensionierung Internet, Desktop-Publishing und Digitalfotografie.

Ueli Zweifel war stets der Gründlichkeit verpflichtet. Oberflächlichkeit und Schnelligkeit behagten ihm nicht. Er blieb auch in hektischen Zeiten ein Verfechter und Meister der wohl gewählten und formulierten Schrift.

Pflichtbewusstsein und Bescheidenheit war weitere Tugenden, die Ueli Zweifel geprägt haben. Nicht er wollte im Mittelpunkt stehen, sondern die Interessen des Verbands und jene der Zeitschrift sollten es sein. Zu seinen Vorgesetzten, zu seinen Mitarbeitenden, aber auch zu Kunden und Lieferanten pflegte er stets ein herzliches Verhältnis. Harmonie war ihm wichtiger als das sture Durchsetzen seiner persönlichen Vorstellungen.

Bis zuletzt war Ueli Zweifel dem Verband verbunden, interessierte sich für dessen Entwicklung und übersetzte original französische Texte ins Deutsche. Seinen letzten Auftrag konnte er nicht mehr zu Ende führen – die Kraft dazu hat er in den ersten Dezembertagen nicht mehr aufbringen können.

Ueli Zweifel wird uns in guter Erinnerung bleiben. Seinen Hinterbliebenen entbieten wir unser herzlichstes Beileid.»

Werner Salzmann, Präsident SVLT
Roman Engeler, Direktor SVLT

Mehr zum Thema
Landtechnik

Der erste Bandschwader arbeitet mit einer gesteuerten Pick-Up und schafft eine Arbeitsbreite von bis zu 9,20 m. - Pöttinger Pöttinger steigt in das Geschäft mit Bandschwadern ein. Die Österreicher lancieren…

Landtechnik

Die Konzeptstudie verfügt über einen dieselelektrischen Antrieb mit einer Gesamtleistung von 170 kW (230 PS). - zvg Mit Combined Powers präsentieren Krone und Lemken eine Konzeptstudie einer autonomen «Verfahrenstechnischen Einheit»…

Landtechnik

Diese Zeitfenster werden immer kürzer, weshalb eine effiziente und schlagkräftige Aussaat entscheidend ist. - Pöttinger Bei der Aussaat spielen viele Faktoren mit. Die optimale Säzeit hängt sowohl von der Pflanzenart als…

Landtechnik

«Hirsch»: Eine Hommage an die Marke John Deere - Youtube Das Team «Einfach Bauer» produziert seit 2018 Videos und publiziert diese auf Youtube. Mit dem neuen Song «Hirsch» zeigen die…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE