Sonntag, 14. August 2022
29.06.2021 06:06
Getreide

Swiss Granum erhöht Dinkel-Richtpreis

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Die Branchenorganisation Swiss Granum erhöht den Richtpreis für Dinkel. Die Ernte-Richtpreise für Brotweizen und Roggen bleiben unverändert im Vergleich zum Vorjahr.

Aufgrund der guten Nachfragesituation wird der Ernterichtpreis für Dinkel um 2.- auf 58 Franken pro 100 Kilo erhöht, teilt Swiss Granum mit.

Die weiteren Richtpreise für Brotgetreide 2021 bleiben unverändert. Die Entscheide seien Ausdruck der sehr guten Zusammenarbeit aller Marktpartner und Bekenntnis zu Stabilität für die einheimische Produktion und Verarbeitung von Brotgetreide, heisst es weiter.

Richtpreise  (CHF/dt) für Brotgetreide der Ernte 2021:

  • Weizen Top 52.00
  • Weizen I 50.00
  • Weizen II 49.00
  • Weizen Biskuit 49.00
  • Roggen 40.00
  • Dinkel 58.00
Mehr zum Thema
Pflanzen

Regenwürmer sind wichtig für den Boden. - Patricia Maine Degrave Regenwürmer, bauen Laub und anderes totes Material ab, setzen Nährstoffe frei und machen die Erde fruchtbar. Gleichzeitig wird dabei Kohlenstoff…

Pflanzen

Die Erdmandel (Cyperus esculentus) ist eine nicht-einheimische Pflanze, die in der Schweiz vor etwa 30 Jahren zum ersten Mal beobachtet wurde und sich seither massiv auf Kosten lokaler Kulturen ausgebreitet…

Pflanzen

Die Zuckerrübe bevorzugt tiefgründigen, eher lehmigen Boden mit reichlich Nährstoffvorrat. - Pexels In den letzten Wochen war es enorm heiss und Regen fiel nur wenig. Gerade den Zuckerrüben scheint die…

Pflanzen

Die durchschnittlichen Preise der Ernte 2022 liegen für Raps um mehr als 20.- Fr. / 100 kg, für klassische Sonnenblumen um 16.50 Fr. / 100 kg und für Sonnenblumen High…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE