Samstag, 15. Mai 2021
22.04.2021 06:33
Futterbau

Aufgepasst auf Rehkitze

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Anfang Mai beginnt die Mähsaison. Jahr für Jahr sterben dabei Rehkitze, verschiedene Massnahmen können dies verhindern.

Jährlich sterben rund 3000 Rehkitze wegen Mähmaschinen, heisst es in einer Medienmitteilung von Rehkitzrettung Schweiz. Um Rehkitze zu retten sei es wichtig, Parzellen, die bald gemäht werden, rechtzeitig der örtlichen Jägerschaft oder unter www.rehkitzrettung.ch/feldanmeldung zu melden.

Viele Wildtiere hätten sich wegen Verlusts von naturnahem Lebensraum und menschlichen Freizeitaktivitäten im Wald an Ruhestörungen gewöhnt und liessen sich durch herkömmliche Vergrämungstechniken nicht mehr vom Feld fernhalten, heisst es weiter.

Auf Parzellen, auf denen sich herkömmliche Methoden nicht mehr ausreichend bewähren, wird seit einigen Jahren erfolgreich die Suche mit Drohnen und Wärmebildkameras eingesetzt.

2020 waren 121 Rehkitz-Rettungsteams im Einsatz und konnten dank 8’500 abgeflogenen Hektaren 1’410 Rehkitze vor den Mähmaschinen in Sicherheit bringen.

Mehr zum Thema
Pflanzen

Für Rinder und Kühe brauchts zwei Drähte. - Samuel KrähenbühlBlau in Kombination mit Weiss kann laut der Agridea am besten erkannt werden. - Kanton St. Gallen Wer zäunt, trägt Verantwortung.…

Pflanzen

Die nächsten Erntegelegenheiten sollten voll ausgenutzt werden. - zvg Bisher wurde kaum siliert oder geheut. Da das Gras aber zwei Wochen Wachstumsrückstand hat, ist immer noch eine Top-Ernte möglich. Wie…

Pflanzen

Rehkitze können mit den richtigen Massnahmen gerettet werden.  - zvg Anfang Mai beginnt die Mähsaison. Jahr für Jahr sterben dabei Rehkitze, verschiedene Massnahmen können dies verhindern. Jährlich sterben rund 3000…

Pflanzen

Doris Grossenbacher Futtersilos sollten laut dem Strickhof jetzt auf Mängel überprüft und vor dem Silieren gereinigt werden. Bei Fahrsilos greift der Siliersaft den Betonboden an. Je rauer die Oberfläche, desto…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE