Samstag, 23. Januar 2021
04.03.2019 06:33
Milchmarkt

Emmi-Chef erhält 1,488 Millionen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: hal

Im vergangenen Jahr wurden mehreren Leitungspersonen der Emmi-Gruppe erneut höhere Vergütungen ausbezahlt.

Konzernchef Urs Riedener erhielt für das Jahr 2018 neu 1’488’000 Fr. (2017: 1421000 Fr.), Präsident Konrad Graber erhielt wie im Vorjahr 270’000Fr., Vizepräsident und Landwirt Thomas Oehen-Bühlmann 103’000 Fr. (100’000 Fr.).

Landwirt Christian Arnold erhielt 72’000 Fr. (61’000 Fr.), Stephan Baer 34000 (bis 12.4.2018), Monique Bourquin 80’000 Fr. (77000 Fr.), Christina Johansson 54’000 (seit 12.4.2018), Niklaus Meier 92’000 Fr. (81’000 Fr.), Alexandra Post Quillet 50’000 (seit 12.4.2018), Josef Schmidli 30’000 (bis 12.4.2018), Landwirt Franz Steiger 62’000 Fr. (58’000Fr.) und  Diana Strebel 70’000 Fr. (63’000 Fr.).

Auch die Vergütung für die gesamte Geschäftsleitung stieg von 517’0000 Fr. im Vorjahr auf 570’1000 Fr. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE