Samstag, 23. Oktober 2021
27.09.2021 13:35
Corona

Corona drückt Lebenserwartung 

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Im Zuge der Corona-Pandemie ist die Lebenserwartung in vielen Ländern einer Studie zufolge so stark gesunken wie seit dem Zweiten Weltkrieg in Westeuropa nicht mehr. In einigen Ländern ist der Fortschritt der vergangenen Jahre in kurzer Zeit zunichtegemacht worden.

Das berichten Forscher des Leverhulme Centre for Demographic Science an der Universität Oxford im «International Journal of Epidemiology». Bei Männern war der Rückgang demnach grösser als bei Frauen.

Für die Studie untersuchten die Wissenschaftler Daten aus 29 Staaten, die meisten aus Europa, darunter Deutschland, sowie Chile und die USA. In 27 dieser Staaten sank demnach 2020 die Lebenserwartung, in 22 Ländern um mindestens ein halbes Jahr.

«In westeuropäischen Ländern wie Spanien, England und Wales, Italien, Belgien wurde ein solcher Rückgang der Lebenserwartung in einem einzigen Jahr zum Zeitpunkt der Geburt zuletzt während des Zweiten Weltkriegs beobachtet», sagte Co-Autor José Manuel Aburto.

Am meisten sank die Lebenserwartung von Männern in den USA – um 2,2 Jahre im Vergleich zu 2019. In den USA sei vor allem die gestiegene Sterblichkeit im erwerbsfähigen Alter unter 60 Jahren bemerkenswert, sagte Co-Autorin Ridhi Kashyap.

In den meisten europäischen Ländern hingegen habe vor allem die Sterblichkeit bei über 60-Jährigen zugelegt. Bereits im Juni hatte eine Studie im «British Medical Journal» auf die drastisch gesunkene Lebenserwartung in den USA hingewiesen.

Lebenserwartung nennt das Alter, das ein Neugeborenes vermutlich erreicht, wenn die Todeszahlen sich weiter so entwickeln wie zum Zeitpunkt seiner Geburt.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Wölfe sind bei der Wahl ihrer Beute sehr anpassungsfähig, doch sie jagen hauptsächlich Huftiere. Der Wolf ist ein Hetzjäger und Opportunist: Er reisst Beute, wann immer sich eine günstige Gelegenheit…

Politik & Wirtschaft

Bei der Änderung des Covid-19-Gesetzes startet die Ja-Seite mit einem Vorsprung von 25 Prozentpunkten in die Hauptphase des Abstimmungskampfes - Thor Deichmann Wäre bereits am 9. Oktober über die Pflegeinitiative…

Politik & Wirtschaft

Unter Wildnis versteht eine Mehrheit grosse Gebiete mit wilden Tieren und umgestürzten Bäumen ohne Beeinflussung durch den Menschen. - Pixabay Die Bevölkerung und auch Fachleute aus verschiedenen Gebieten wünschen sich…

Politik & Wirtschaft

Auf dem Hof von Familie Brügger im Bernischen Willadingen haben Markus Ritter, Hanspeter Flückiger und Anne Challandes die neue Sensibilisierungskampagne «Verantwortung wahrnehmen. Fürs Leben rüsten.» vorgestellt. - SBV In Bezug…

7 Responses

  1. Die Massnahmen gegen Covid. sind allesamt schädlich und unnötig. Werden nur aufgedrückt, weil eine bösartige Elite die Welt beherrscht (Bill Gates und Co).
    Es braucht keine Massnahmen wie das Thomas Binder und Sucharit Bhakdi schon längst gesagt haben.

    1. Herr Furrer

      mal ist es bei Ihnen der gefährliche Impfstoff, dann ist es eine Verschwörung von Eliten: alles Phantasieprodukte von Ihne und einfach Quatsch.

      hören Sie einfach auf, niemand nimmt Sie ernst.

      1. Ich schreibe, wie ich die Dinge sehe. Offensichtliche Tatsachen für jeden, der informiert ist. Ich bin nicht davon abhängig, ernst genommen zu werden. Wer die Warnungen nicht ernst nimmt, wird bald fühlen müssen. Das wünsche ich keinem.

  2. Die Lebenserwartung der Menschen ist zyklisch und nicht linear, wie die Wissenschafter glauben. Es gab Epochen in der Vergangenheit, wo die Menschen nur 40 wurden und davor wurden sie auch 70 oder 80. Dass der Peak aktuell bereits überschritten wurde, hat nichts mit Covid zu tun, höchstens mit den damit umgesetzten Massnahmen, welche Menschen einschüchtern undn verängstigen. Aber auch dies ist nur eine Begleiterscheinung des neuen Zyklusses, wo die Lebenserwartun sinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE