Sonntag, 18. April 2021
04.03.2021 14:20
Lebensmittel

Lebensmittel teuer wie seit 2014 nicht mehr

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Die Weltmarktpreise für Lebensmittel kennen derzeit nur einen Weg: nach oben. Im Februar stiegen sie bereits den neunten Monat in Folge und erreichten den höchsten Stand seit Juli 2014, wie die Welternährungsorganisation FAO am Donnerstag mitteilte.

Der Lebensmittelpreisindex, der die monatlichen Veränderungen eines Warenkorbs aus Getreide, Ölsaaten, Milchprodukten, Fleisch und Zucker misst, kletterte im vergangenen Monat auf 116,0 Punkten. Im Januar waren es noch 113,2 Zähler.

Besonders Zucker und Pflanzenöle kosteten mehr. So verteuerte sich Zucker binnen eines Monats um 6,4 Prozent. Grund ist die Furcht vor einer unzureichenden Versorgung angesichts von Produktionsrückgängen in wichtigen Erzeugerländern bei einer zugleich starken Nachfrage aus Asien. Pflanzenöl verteuerte sich um 6,2 Prozent und kostete so viel wie seit April 2012 nicht mehr.

Entspannung deutet sich hingegen bei Getreide an, dessen Preis im Februar um 1,2 Prozent anzog. «Mit Blick auf die Zukunft deuten die aktuellen Anzeichen auf einen leichten Anstieg der Weltgetreideproduktion im Jahr 2021 hin», betonte die FAO. 2021 könnte es mit 780 Millionen Tonnen eine Rekordernte geben.

Mehr zum Thema
Politik & Wirtschaft

Nach einer engagierten Diskussion beschloss die Delegiertenversammlung des Bio-Dachverbands die Nein-Parole. - Bio Suisse Bio Suisse lehnt die Trinkwasser-Initiative ab. Die Nein-Empfehlung für die Abstimmung am 13. Juni wurde an…

Politik & Wirtschaft

Hochwasser, Überschwemmung, trübes Wasser - Hans Braxmeier Der Bundesrat will den Hochwasserschutz effizienter machen. Er hat dazu am Mittwoch eine Teilrevision des Wasserbaugesetzes in die Vernehmlassung geschickt. Mit der Modernisierung…

Politik & Wirtschaft

In abgedeckten Frühkartoffeln muss der Fungizidschutz aufrechterhalten werden - Grangeneuve Am 13. Juni kommen die Trinkwasser- und Pestizid-Initiative zu Abstimmung. Die Vereinigung Schweizerischer Kartoffelproduzenten (VSKP) warnt vor einer Annahme. Die…

Politik & Wirtschaft

Der «Club» ist eine Diskussionssendung auf SRF 1 am Dienstagabend. - SRF Die Sendung «Club» auf SRF 1 widmet sich am Dienstagabend der Landwirtschaft. Unter anderem diskutieren Bauernverbandspräsident und Nationalrat…

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE