Donnerstag, 8. Dezember 2022
21.05.2021 13:02
Zürich

Der Milch-König ist gekürt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Der Verein «natürli Qualität Zürioberland» zeichnet seit drei Jahren den Milch-König oder die Milch-Königin aus. Manfred Baumann aus Mühlrüti realisierte einen Hattrick.

Seit 2018 wird der Titel Milch-König vergeben. «Mit dem Milch-Qualitätswettbewerb setzen wir uns dafür ein, die Käsequalität entlang der gesamte Wertschöpfungskette zu verbessern und hochzuhalten», lässt sich Christa Egli-Bieri, Vorstandsmitglied des Vereins und Käsemeisterin der Chäsi Girenbad, in der Mitteilung zitieren.

Die Milch als Rohstoff der Spezialitätenkäse lege die Grundlage für ein qualitativ hochwertiges Endprodukt, heisst es weiter. Zum dritten Mal heisst der Sieger Manfred Baumann. Der Landwirt bewirtschaftet einen Betrieb in Mühlrüti SG. Joël Fenner aus Ottikon ZH und Stephan Rüegg aus Bauma ZH komplettieren das Podest.

«Als Präsident des Vereins und als Zürcher Oberländer Milchbauer macht es mich stolz, mit diesen Resultaten einmal mehr aufzuzeigen, wie bemerkenswert hoch die allgemeine Milchqualität unserer Milchproduzten ist», sagt Thomas Bachmann. Der Durchschnittwert aller Teilnehmer liegt bei tiefen 85’168 Zellen pro Milliliter Milch.

«Solche Anerkennungen sind wichtig für die Milchwirtschaft. Die Bauern setzen sich täglich für die hohe Milchqualität und die gute Tiergesundheit ein. Das können wir mit diesem Beitrag fördern», hält Silvan Sturzenegger, Händler von DeLaval Service und Sponsor des Wettbewerbs, fest. Nebst DeLaval unterstützt auch LG Rigifutter und die Genossenschaft und Keller Kalk- und Landesprodukte den Anlass.

Der Verein «natürli Qualität Zürioberland» bringt Milchproduzenten, Käser und Verkäufer an einem Tisch. Die Rohstoffe der «natürli Zürioberland Regionalprodukte» stammen zu mindestens 80 % aus der Region. Die Wertschöpfung erfolgt zu mindestens zwei Drittel in der Region. Das Sortiment beinhaltet Fleisch- und Backwaren, Honig, Getränke, Gemüse, Holzartikel und weiteres. Aktuell sind 532 Produkte von 36 Produzenten zertifiziert.

Mehr zum Thema
Regionen

Der Leitrüde des Beverinrudels wurde Anfang November erlegt. (Symbolbild)Kapo OW Wildhüter haben Anfang November nach Schafsrissen im Safiental GR einen Wolfsrüden des Beverinrudels erlegt. Wie die genetische Identifikation des Tieres nun…

Regionen

Für den Verunfallten kam die Hilfe zu spät.Kapo GR Ein schlimmer Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstagabend in einem Stall in Vrin GR. Ein Mann ist bei der Suche einem Schaf…

Regionen

Die Abschussbewilligung wurde nach zahlreichen Rissen erteilt. (Symbolbild)Kapo VS Im Tessiner Bleniotal ist am Mittwochabend ein junger Wolf geschossen worden. Das Tier ist in unmittelbarer Nähe eines Schafstalls getötet worden,…

Regionen

Zwei der fünf Wölfe mit Jahrgang 2022 dürfen erlegt werden.Kanton Glarus Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) hat dem Kanton Glarus das Abschussgesuch für zwei Jungwölfe am Kärpf bewilligt. Der Kanton…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE