Montag, 8. März 2021
17.02.2021 13:04
Zürich

Pony von Hund angefallen und verletzt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Ein Hund hat am Dienstagabend auf einer Weide in Winterthur-Wülflingen ein Pony gebissen. Dieses wurde schwer an den Beinen verletzt.

Ein weiteres Pony hat sich vermutlich bei der Flucht leicht am Huf verletzt, wie die Stadtpolizei Winterthur am Mittwoch mitteilte. Wem der Hund, der das Pony angriff, gehört, ist nicht klar. In der näheren Umgebung wurde zum Tatzeitpunkt aber eine Frau gesichtet, die nach ihrem Hund suchte.

Der anwohnende Besitzer wurde auf seine Tiere aufmerksam, weil diese aufgescheucht in Richtung Haus rannten. Kurz danach konnte er bei einem der Ponys schwere Beinverletzungen feststellen. Neben einem Tierarzt stand auch das Forensische Institut Zürich im Einsatz, um Spuren zu sichern.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE