Sonntag, 11. April 2021
01.03.2021 15:26
Käsemarkt

Tête de Moine: Neuer Geschäftsführer

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Die Interprofession Tête de Moine und die Vereinigung der Tête-de-Moine-Fabrikanten haben Martin Siegenthaler als Nachfolger von Olivier Isler und damit als neuen Geschäftsführer beider Organisationen bestimmt.

Olivier Isler wechselt nach über 20 Jahren bei Tête de Moine AOP zum Bundesamt für Landwirtschaft. Anfang Juni 2021 übernimmt Martin Siegenthaler seine Nachfolge.

Martin Siegenthaler ist Lebensmittelingenieur in Milchwirtschaft FH und seit mehreren Jahren am Coop-Hauptsitz in Basel für den Käseeinkauf verantwortlich. Er verfüge über ein gutes Netzwerk innerhalb der Schweizer Käsebranche und sei die ideale Person, um die Marke Tête de Moine weiter voranzutreiben, schreibt die Organisation.

Mehr zum Thema
Regionen

363000 Besucher fanden 2020 den Weg auf das Jungfraujoch. - zvg Nach den Rekordzahlen in den Vorjahren hat die Jungfraubahn im Geschäftsjahr 2020 erstmals in ihrer Geschichte einen Verlust hinnehmen…

Regionen

Der Ballenberg ist dieses Jahr erstmals für Besucher zugänglich. - zvg Das Schweizerische Freilichtmuseum Ballenberg startet am kommenden Samstag in die neue Saison. Es tut dies mit Take-away-Stationen statt zwei…

Regionen

Im Westen von Bern sollen 10 Hektaren Landwirtschaftsland überbaut werden. Die Kühe weiden bereits nicht mehr dort. - Reto Blunier Das Projekt für die neue BLS-Werkstätte im Westen Berns kann…

Regionen

Ein Wolf hat in Oberburg BE Ende 2020 drei Schafe gerissen.  - flickr.com/Tambako Der Berner Bauernverband und die «Berner Zeitung» hielten sich ans kantonale Amt und verbreiteten dessen Meldung, ,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE