Donnerstag, 18. August 2022
30.06.2022 11:55
Glarus

Zwei tote Yaks gefunden

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Im Kanton Glarus wurden zwei tote Yaks aufgefunden. Die Todesursache wird abgeklärt.

Am Montagabend wurden auf Mullern im Kanton Glarus zwei Yaks tot aufgefunden. Eine Yakkuh erlitt zudem einen Abort. Dies ist ein Hinweis auf eine aussergewöhnliche Stresssituation.

Ob ein Wolf beteiligt war, soll eine Untersuchung der Tierkadaver am Institut für Fisch- und Wildtiergesundheit der Universität Bern klären helfen.

Mehr zum Thema
Regionen

Für Milch von Eringer-Kühen will der Kanton Wallis eine Prämie ausrichten. - Anja Tschannen Eringer-Kühe, Schwarznasenschafe und Schwarzhalsziegen stammen aus dem Wallis. Weil der Bestand schrumpft, will der Kanton diese…

Regionen

Rund 20 Aktivistinnen und Aktivisten der Naturschutzorganisation Mountain Wilderness Schweiz haben gegen «Gondosolar» protestiert. - Mountain Wilderness Schweiz Mit einem Protestcamp haben am Samstag rund 20 Aktivistinnen und Aktivisten der…

Regionen

Adrian Steinmann steht auf seinem Land. Direkt auf der anderen Strassenseite soll die Baudeponie entstehen, die bis zur Waldgrenze weit hinten reichen soll. - Oliver Metzler Für den Bauschutt, der…

Regionen

Ersten Schätzungen zufolge ist der Col de Zanfleuron, ein dünner Landstrich zwischen den Kantonen Waadt undWallis auf 2’800 m Höhe, mindestens seit 2’000 Jahren mit Eis bedeckt. - Glacier 3000…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE