Freitag, 23. April 2021
18.02.2021 18:06
Viehzucht

Eliteschau ist noch nicht abgesagt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: jgr

Der Bernische Fleckviehzuchtverband (BFZV) verschiebt seine Delegiertenversammlung vom 10. März 2021 auf ein noch unbestimmtes Datum nach Mitte Mai 2021. Ein Entscheid zur Eliteschau ist noch nicht gefallen.

Wann die Delegiertenversammlung genau abgehalten wird und ob auf dem ordentlichen oder dem elektronischen Weg, werde zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, heisst es in einer Medienmitteilung. Damit kann der Bernische Fleckviehzuchtverband auf die Bedürfnisse der Unterverbände noch möglichst individuell reagieren.

Trotz Absage der BEA 2021 ist die Bernische Eliteschau vom 7. Mai 2021 noch nicht abgesagt. Mitte März, vor Beginn der Frühlingsschauen, wo die Tiere ausgewählt werden, wird die Situation neu beurteilt und entschieden, heisst es weiter in der Mitteilung. 

Mehr zum Thema
Ausstellungen

Ab November 2021 startet auf der Digital-Plattform der DLG ein begleitendes Informations- und Fachprogramm, das die Reichweite der Messe verstärkt und Nutzern neue Networking-Möglichkeiten bietet. - zvg Die DLG (Deutsche…

Ausstellungen

Auch in diesem Jahr findet keine Eliteschau statt. - Monika Helfer Die andauernde Corona-Pandemie und die damit verbunden Massnahmen lassen keine Planungssicherheit zu. Deshalb wurde die Eliteschau vom Bernischen Fleckviehzuchtverband…

Ausstellungen

Die Agrama 2021 findet nicht statt und wird auf den Herbst 2022 verschoben - Daniel HaslerDie Agrama ist die grösste Schweizer Fachmesse für Land- und Forsttechnik . - zvg Die grösste…

Ausstellungen

Im kommenden April findet keine Nationale SF-Ausstellung statt. - Anja Tschannen Die Covid19-Pandemie hat bereits zahlreiche Viehschau-Events in die Knie gezwungen. Nun folgt mit der nationalen Swiss Fleckvieh-Ausstellung die nächste Absage.…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE