Sonntag, 24. Oktober 2021
27.09.2021 06:06
Freiburg

Video: So sieht der neue Grangeneuve-Stall aus

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: ats

Am Wochenende vom 25. und 26. September wurde der neue Kuhstall in Grangeneuve der Öffentlichkeit präsentiert. Im Neubau kommen Tiere, Lernende und Forschung dank moderner Technik auf ihre Kosten. Mit zwei Videos.

Das neue Stallgebäude von Grangeneuve wird am Wochenende der Bevölkerung präsentiert. Der Neubau wurde grosszügig bemessen, umfasst eine Gebäudefläche von 2900 Quadratmetern und bietet nicht nur den rund 60 Milchkühen und 50 Stück Jungvieh, sondern auch den rund 370 Lernenden der angrenzenden Landwirtschaftsschule viel Platz.

Das Gebäude bietet die Möglichkeit, diverse Versuche durchzuführen, indem die Herde beispielsweise in zwei Gruppen unterteilt werden kann. Vier verschiedene Heubelüftungssysteme können die Auszubildenden hier kennenlernen. Grangeneuve ist der einzige staatliche Kuhstall, der keine Silagefütterung hat. Hier wird Milch nach dem Pflichtenheft für die Gruyère- und Vacherinproduktion hergestellt. Das wirkt sich unter anderem auf die Wahl des Melksystems im Neubau aus.

Robotermelkanlagen sind im Pflichtenheft verboten, und so wurde ein 10er-Side-by-Side-Melkstand eingerichtet. Das Besondere daran: Zum ersten Mal hat man in der Schweiz den Herd Navigator von Delaval – ein Auswertungs- und Analysesystem, das unter anderem die Milchqualität von jedem Einzeltier erhebt –, der bisher nur in Kombination mit einem Melkroboter installiert worden ist, in einem Melkstand eingerichtet. Gerade für den Forschungs- und Ausbildungsbetrieb ein spannendes Zusatztool.

Die Ausbildung wird im Neubau grossgeschrieben, auf Wunsch der Dozenten wurde beispielsweise angrenzend an den Kuhstall ein Übungsraum eingerichtet. Nebst der Ausbildung möchte man in Zukunft viele Gäste, unter anderem Schulklassen, begrüssen und ihnen die Landwirtschaft näherbringen. Eine Galerie bietet Platz für 200 Personen, dazu kommen Sanitäranlagen und sogar ein Lift.

Mehr zum Thema
Tiere

Jetzt muss der Mist raus. Ausbringtechnik für Mist- und Kompost. Mistzetter von Agrar und Traktor von Fendt. © Heinz Röthlisberger - Heinz Röthlisberger Die Umsetzung der von der Europäischen Kommission…

Tiere

FTP - Robert Alder Laut dem vet’s corner auf der Homepage des Kälbergesundheitsdienstes wurden in Kanada Kolostrum- und Blutproben von 818 Kälbern untersucht, die von 61 überwiegend mittelgrossen Milchviehbetrieben mit…

Tiere

Die Produzentengruppe Schweizer Bergheimat will, dass das Enthornen bei Biokühen verboten wird. - Michaela Koch Kühe und Ziegen von Landwirtinnen und Landwirte, die nach Knospe-Richtlinien produzieren, sollen künftig Hörner tragen müssen.…

Tiere

Der Klauenpfleger erfasst Befunde direkt mit dem Tablet. - Vetsuisse Wer die Klauenpflege plant, sollte ans Ressourcenprojekt «Gesunde Klauen» denken. Die Teilnahme lohnt sich. Ideal werden die Klauen von Milchkühen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE