Montag, 8. August 2022
13.04.2021 11:13
Grossbritannien

«Längstes Kaninchen der Welt» gestohlen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Das angeblich «längste Kaninchen der Welt» ist in Grossbritannien aus dem Garten seiner Eigentümerin gestohlen worden. Das Tier namens Darius misst laut «Guinness-Buch der Rekorde» 129 Zentimeter und hat den Titel seit 2010 inne.

Besitzerin Annette Edwards sprach von einem «sehr traurigen Tag», wie die Nachrichtenagentur PA in der Nacht zum Dienstag meldete. Sie rief die Täter via Twitter auf, das Tier zurückzubringen und lobte 1000 Pfund (etwa 1270 Schweizer Franken) Belohnung für die Rückgabe aus.

Darius sei zu alt, um als Zuchtkaninchen genutzt zu werden. Das Tier sei vermutlich in der Nacht auf Sonntag geklaut worden, teilte die Polizei mit.

Mehr zum Thema
Vermischtes

In diesem Sommer strahlt 3plus bereits die 18. Staffel von «Bauer, ledig, sucht» aus. Wir stellen Euch mit Heischi einen weiteren Bauern vor, der nach der grossen Liebe sucht. Der…

Vermischtes

Die Gebrüder haben bereits vor 10 Jahren bei der Kuppelshow teilgenommen. - 3+ Im kommenden Juli strahlt 3plus bereits die 18. Staffel von «Bauer, ledig, sucht» aus. Wir stellen Euch…

Vermischtes

Für Robin es ist wichtig, dass seine Partnerin offen ist und gut zuhören kann. - 3+ Im kommenden Sommer strahlt 3plus bereits die 18. Staffel von «Bauer, ledig, sucht» aus.…

Vermischtes

Auf dem Hof von Martin leben Kühe und Ziegen. - 3+Nimal arbeitet auf einem Lebenshof, der auch Care Farming anbietet. - 3+ Im kommenden Sommer strahlt 3plus bereits die 18.…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE