Montag, 27. Juni 2022
06.10.2016 15:03
Alkohol

«Rausch & Ordnung» informiert über Alkoholpolitik

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Ein neues Buch liefert einen Überblick über die Geschichte der Schweizer Alkoholpolitik, die in den 1880er-Jahren ihren Anfang nahm. «Rausch & Ordnung» erläutert die Hintergründe zur gescheiterten Totalrevision des Alkoholgesetzes und zur bevorstehenden Auflösung der Eidg. Alkoholverwaltung (EAV).

Das Buch wurde am Donnerstag an einer Vernissage in Bern präsentiert. «Alkohol betrifft alle, auch diejenigen, die ihn nicht trinken», heisst es in der Einladung der EAV zur Buchvernissage. Über kaum eine andere Frage sei an der Urne so oft abgestimmt worden wie über die Alkoholfrage. Die Autoren beschreiben in ihrem Buch, wie sich in der Schweiz die Perspektive auf die Alkoholfrage in den vergangenen 14 Jahrzehnten veränderte. Untersucht wurde der Zeitraum zwischen der Gründung der EAV 1887 und der Abschreibung der Totalrevision des Alkoholgesetzes 2015.

Bei der Publikation handelt es sich allerdings nicht um eine Chronik, sondern um eine «Analyse vor dem Hintergrund der Sozial- und Kulturgeschichte». Autoren sind die Historiker Peter Moser und Juri Auderset vom Archiv für Agrargeschichte (AfA). Das Buch solle einen fundierten Rückblick und ein besseres Verständnis aktueller politischer Debatten ermöglichen.

Die Publikation ist zudem als Instrument für den Wissenstransfer an die Nachfolgeorganisation der EAV gedacht, die Abteilung Alkohol und Tabak der Oberzolldirektion. Diese nimmt ihre Tätigkeit ab 2018 in Delsberg JU auf. Den Auftrag zur wissenschaftlichen Erarbeitung einer Geschichte der Alkoholfrage in der Schweiz gaben die EAV und das Bundesamt für Bauten und Logistik.

Mehr zum Thema
Allerlei

Der Worldwide Fund for Nature (WWF) sprach von einem «fatalen Stillstand» bei den Verhandlungen. - Michael Dipner-Gerber Die Vorverhandlungen für ein globales Abkommen zum Erhalt der biologischen Vielfalt sind nach…

Allerlei

Das Yukon Territorium in Kanada. - pixabay Im Nordwesten Kanadas haben Goldgräber ein gut erhaltenes, mumifiziertes Wollhaarmammutbaby gefunden.  Die Arbeiter hätten bei Grabungen im Permafrost in den Klondike-Goldfeldern am Dienstag…

Allerlei

Ein Gemüsehändler wurde schwer verletzt. - Barbara Schwarzwald Ein Auto ist in der Genfer Innenstadt am frühen Samstagmorgen mit hoher Geschwindigkeit über den Markt von Rive gefahren. Ein Gemüsehändler wurde…

Allerlei

Spaghetti mit Venusmuscheln ist eine italienische Spezialität. - pixabay Italien bangt um sein nationales Gericht «Spaghetti alle Vongole». Wegen der Dürre dringt das Meer immer tiefer in das Po-Delta ein,…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE