Mittwoch, 20. Januar 2021
03.12.2020 18:40
ESAF

ESAF 2022: Das ist der Siegermuni

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Der Siegermuni des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2022 in Pratteln BL (ESAF 2022) ist ganz nahe vom Festgelände aufgewachsen. Er stammt aus der Zucht der Familie Degen-Willi vom Hof Schönenberg.

Eigentlich hätte am Donnerstag der Siegermuni offiziell vorgestellt werden sollen. Doch die Corona-Pandemie verunmöglichte eine Präsentation. Dem Siegermuni dürfte es aber wohl nicht so gross kümmern, wenn der Trubel ausfällt.

Red-Holstein-Muni

Bei der Wahl des Siegermuni kamen gemäss einer Mitteilung der Organisatoren zwei zentrale Kriterien zur Anwendung. «Das Tier sollte in Pratteln beheimatet sein und einer der roten Rinderrassen angehören, die in der Region verbreitet sind», heisst es in der Mitteilung.

Die Wahl fiel auf einen Red-Holstein-Muni der Familie Degen aus Prattelen BL. «Für uns als Prattler Betrieb ist es eine Riesenehre, den Siegermuni aufziehen zu dürfen», lässt sich Landwirt Jürg Degen, Pächter des Hofs Schönenberg, zitieren.

«Ich empfinde es als eine Riesenehre, den Siegermuni aufziehen zu dürfen», sagt Jürg Degen.
ESAF 2022

Zwei Jahre alt

Der Muni ist auf dem Betrieb auf die Welt gekommen. «Er kann von der Weide aus auf den Schwingplatz hinunterschauen», sagt Degen. Das mittlerweile zweijährige Tier ist beinahe ausgewachsen. Bis zum «Eidgenössischen» im August 2022 wird es wie alle seine Alterskollegen aber noch einige Hundert Kilo an Muskelmasse zulegen.

Derzeit ist der Muni rund 700 Kilo schwer. Degen erwartet, dass der Stier schlussendlich rund eine Tonne auf die Waage bringen wird. Er wird bereits jetzt auf seine Aufgabe vorbereitet. «Den Siegermuni  nehmen wir recht häufig aus der Herde heraus, um ihn an die Menschen zu gewöhnen und ihn zu waschen. Er bekommt einiges mehr an Aufmerksamkeit», so Degen.

Erster Auftritt in kommenden Sommer

Der Muni hätte sich bereits in den vergangenen Monaten an Menschen gewöhnen sollen. Doch die Pandemie verunmöglichte dies. «Wir werden schauen, wie sich das nachholen lässt – nicht zuletzt, damit er mit anderen Lärmquellen als auf unserem Hof oder mit dem Blitzlicht einer Kamera vertraut wird», erklärt Landwirt Degen.

Der erste öffentliche Auftritt des Siegermuni ist für eine Veranstaltung geplant, die ein Jahr vor dem ESAF Pratteln im Baselbiet stattfinden soll. Einen Namen trägt der stolze Red-Holstein-Stier noch keinen. 

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE