Sonntag, 3. Juli 2022
21.11.2021 19:45
Kalifornien

Heisse Quellen und neue Tierarten

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Forschende aus Mexiko und den USA haben im Golf von Kalifornien neue hydrothermale Quellen und wohl bislang unbekannte Tierarten entdeckt. Mit einem Tauchroboter machten die Wissenschaftler Aufnahmen des Meeresbodens und von schillernden blauen Schuppenwürmern, wie das Schmidt Ocean Institute mitteilte.

Die hydrothermalen Quellen stossen bis zu 287 Grad heisse Flüssigkeit aus. Während in anderen Regionen die Flüssigkeiten oft dunkel sind und die Quellen deshalb Schwarze Raucher genannt werden, seien sie im Golf von Kalifornien transparent, berichten die Forscher.

Sie entnahmen Proben, um die chemische Zusammensetzung der Flüssigkeit zu analysieren. Ausserdem wollen sie herausfinden, ob die hydrothermalen Quellen miteinander verbunden sind oder sich unabhängig voneinander aus einzelnen Rissen in der Erdkruste speisen.

Auf der Expedition mit dem Forschungsschiff «Falkor» entdeckten die Wissenschaftler mindestens sechs möglicherweise bislang unbekannte Arten, darunter Vielborster, Pfeilwürmer, Krebse und Weichtiere.

In den vergangenen drei Jahren erforschten die Wissenschaftler fast 20’000 Quadratkilometer des Golfs von Kalifornien. Das entspreche rund einem Achtel der gesamten Fläche, hiess es.

«Die Untersuchung der relativ schnellen Geschwindigkeit, mit der sich der Golf von Kalifornien bildet, erweitert unser Wissen darüber, wie sich die Kontinentalränder formen – also die Orte, an denen heute die meisten Menschen leben», sagte Ronald Spelz-Madero von der Unabhängigen Universität von Baja California.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Ein Stück Regenwald, umgeben von Ackerfläche, brennt.  -  © Days Edge Productions / WWF-US Im brasilianischen Amazonasgebiet sind nach Daten des Nationalen Instituts für Weltraumforschung (Inpe) im Juni mehr als…

Vermischtes

Aktuell zählt die Fast-Food-Kette  27 Standorte.  - frittenwerk.com Valora hat die kürzlich angekündigte Übernahme der in Deutschland beheimateten Fast-Food-Kette Frittenwerk abgeschlossen. Damit wird der hierzulande vor allem für seine K-Kioske…

Vermischtes

Palettenweise sollen die Flaschen dabei auch zu niedrigeren Preisen an Einzelhandelsketten geliefert worden sein. - pd Die französische Polizei hat einen grossangelegten Etikettenschwindel mit Bordeaux-Wein aufgedeckt und elf Verdächtige festgenommen.…

Vermischtes

In Belgien war erst vor wenigen Wochen eine Fabrik des italienischen Süsswarenherstellers Ferrero wegen Salmonellengefahr geschlossen worden. - zVg Barry Callebaut gibt Entwarnung: Aus dem von Salmonellen betroffenen Werk in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE